Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


Die SAP-Software und ihre Module

Das SAP-System ist ein Produkt des großen deutschen Softwareherstellers SAP SE mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf und besteht aus vielen Modulen. Dieses System organisiert in Unternehmen sowohl Kapital, Material, Personal als auch Informationen in einer einzigen integrierten Softwareumgebung.

Auf dieser Seite findest Du alle unsere Artikel zu SAP und den einzelnen Programmbestandteilen, sowie Informationen zu SAP Technologien und Karriere mit SAP.

Inhalte dieser Seite:

Einführung


Einführung

Die verschiedenen Module in SAP:

Im Programmpaket ERP des Softwareriesen enthalten ist ein Modul für das Finanzwesen (FI Modul). Dieses Tool dient der Business-Buchführung und umfasst Einkauf, Produktion sowie Verkauf. Das CO-Modul bietet wichtige Grundfunktionen im Controlling, wie ein Produktkostencontrolling sowie Überwachungstools für die Ergebnisrechnung, Gemeinkosten und Profitcenter. Für Sales und Distribution kannst Du ERP SD nutzen. Dieses gehört zu den Lernmodulen des Softwarepakets und stellt ein Logistik-Bindeglied zu anderen Programmmodulen dar. Für eine einfache Strukturierung der Prozesse im Materialmanagement nutzt Du das Logistik-MM-Modul. Die enge Verzahnung mit dem Finanz-Modul macht MM zu einem der am häufigsten genutzten Bestandteile der Software. Für die Produktplanung steht das PP-Modul zur Verfügung und für das Qualitätsmanagement innerhalb der Logistik-Prozesse das QM-Modul. Weitere Programmbestandteile sind BW (Data Warehouse und Business Information), PS (Controlling für das Business Projektmanagement), CS (Steuerung und Planung von Aktivitäten After Sales), LO (Material- und Wertfluss, Logistik), CRM (Verwaltung von Kundenbeziehungen), SRM (operative Business-Bestellabwicklung, Eingangs-Logistik) sowie ABAP (Programmierung der Module).

Die wichtigsten Module

Eines der wichtigsten Module ist das FI-Tool für die Abwicklung des Finanzwesens. Die Softwareeinheit dient hauptsächlich der Erstellung der Gewinn- und Verlustrechnungen oder Bilanzen - sowohl für interne Zwecke als auch für die gesetzlich vorgeschriebenen Veröffentlichungen. Finanzbewegungen werden mittels Sachkonten klassifiziert, bei denen das Buchen von Belegen auf Erfolgs- und Bilanzkonten erfolgen kann. Hier verdichtest Du Belege, summierst diese also auf. Die Einzelbelege buchst Du in den entsprechenden Vorsystemen (z.B. HR). Bestandteil von FI sind drei Nebenbücher, die Belege auf Einzelbasis buchen (z.B. pro Lieferant, pro Vertrag, pro Business-Abteilung).

Ebenso zentral ist die Kostenrechnung (CO). Im Bereich Ovehead-Cost (OC) betrachtest Du Kostenarten als Gegenstück zum Sachkonto. Primäre Kostenarten sind etwa Materialkosten oder Energie- und Personalkosten. Sekundäre Kostenarten meinen innerbetriebliche Leistungsverrechnungen. Ebenso enthalten sind die Produktionskostenrechnung (PC - Product Cost), die Ergebnis- und Marktsegmentrechnung (Profitability Analysis - PA) und das Unternehmenscontrolling (Profit Center Accounting - PCA). Letzteres dient periodischen Abrechnungen und der Identifizierung von Ergebnissen einzelner Abteilungen, Produktlinien oder geografischer Regionen.

Das Materials Management (MM) ist eng mit finanziellen Auswertungen verknüpft und befasst sich vorwiegend mit der Planung sowie Steuerung von Materialflüssen im Unternehmen. Dazu zählen der Beschaffungsprozess, das Management der Stammdaten (Lieferantenstammdaten, Materialdaten), der Lagerhaltung und Rechnungsprüfung. Auch für die Invetur kannst Du das MM-Modul sinnvoll verwenden.

Diese Module sind besonders gefragt

Eines der beliebtesten Tools der Software ist das Vertriebs-Modul (SD). Dieses hilft Dir dabei, die Effektivität Deines Vertriebs zu steigern. Das Speichern eines Kundenregisters, die Analyse der Verkaufsdaten (Controlling) und die Organisation der gesamten Distribution tragen dazu bei, die Kundenloyalität und langfristige Beziehungen zu erhalten. Bestandteile des Moduls sind ein Empfängerservice, ein Warenversand, ein Inkassobereich, eine Fakturierung (Rechnungslegung), das Identifizieren von Marktchancen und Verkaufsanalysen.

Du willst Karriere im Bereich Informatik und SAP machen?
Dann melde dich jetzt an und tritt zahlreichen Talentpools von Unternehmen bei, die auf der Suche nach IT-Talenten sind.
Jetzt Registieren!

Auch das HR-Management für die Gehaltsabrechnung wird in vielen Unternehmen verwendet. Das Modul unterstützt Dein Personalmanagement und erlaubt es, nahezu alle Prozesse der Personalabteilung zu bedienen. Dies senkt die Wartungskosten und vereinheitlicht das Human Resource Management. Das Lohn- und Personaltool umfasst eine Unterstützung der administrativen Prozesse durch die Verwaltung der Mitarbeiterdaten, das Dokumenten-Management, das Senden von Daten an Lohnbüros und ein Zertifizierungsmanagement. Ebenso enthalten sind die Zeiterfassung für Gehälter und Löhne, die Verwaltung des Recruitement Prozesses, das Beurteilungs-Management, das Nachvollziehen von Karrierewegen und Kompetenzen sowie ein Accounting für Geschäftsreisen.

Wie Du mit den Modulen arbeiten kannst

SAP ERP ist ein umfassendes Programmpaket, welches Du in einzelnen Geschäftprozessen (z.B. nur im Persona- oder Rechnungswesen) oder für alle Abteilungen Deines Unternehmens einsetzen kannst. Du bringst Deine Unternehmensstrategie und die tatsächlichen Betriebsabläufe in Einklang, denn dafür bildet die Software in Echtzeit zentrale Informationen ab. Dadurch machst Du Dein Unternehmen transparenter, erhöhst die Flexibilität und senkst die Kosten durch ein umfassendes Controlling. Business, Controlling und Logistik aus einer Hand - gute Gründe also, um SAP bzw. eine Unternehmenssoftware zu verwenden.

Der Funktionsumfang der Software ist enorm. Um das Programmpaket daher erfolgreich in Deinem Unternehmen zu etablieren, kannst Du Projektgruppen bilden, die das Roll-out betreuen. Die Projektgruppen nehmen die Anforderungen der einzelnen Abteilungen auf und setzen die Einführung der Software um.

Allgemeines zum Unternehmen SAP und SAP ERP


Allgemeines zum Unternehmen SAP und SAP ERP

SAP ist ein umfassendes Themengebiet, das in unterschiedlichen Umfängen erhältlich und im Einsatz ist. Um einen Einblick in die verschiedenen Pakete und Anwendungsbereiche zu bekommen, empfehlen wird dir folgende Artikel:
 

26.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist SAP ERP?

Die SAP Software im Überblick

SAP ERP ist die marktführende ERP-Software (Enterprise Resource Planning). Das SAP ERP-System ermöglicht es seinen Kunden, ihre Geschäftsprozesse, einschließlich Buchhaltung, Vertrieb, Produktion, Personalwesen und Finanzen, in einer integrierten Umgebung zu betreiben. Die Integration stellt sicher, dass Informationen von einer SAP-Komponente zur anderen fließen, ohne dass eine redundante Dateneingabe erforderlich ist.

Artikel lesen


 

04.04.2018
von Jan-Dirk

Was ist SAP Business One?

Die Softwarelösung für alle Prozesse

Im Maschinen- und Anlagenbau haben ERP-Systeme [Enterprise-Resource-Planning] mittlerweile eine Durchdringung von über 95 Prozent erreicht. Damit zählen sie zu den absoluten Standard-Werkzeugen im Maschinen- und Anlagebau. SAP Business One eignet sich dabei als integrierte Lösung insbesondere für kleine und mittelgroße Unternehmen, die bis zu 100 Mitarbeiter zählen.

Artikel lesen


 

08.08.2017
von Jan-Dirk

Was ist eigentlich SAP BW?

Alles über das SAP Business Information Warehouse (BW) und die SAP NetWeaver Business Intelligence (BI)

SAP hat verschiedene Softwarelösungen für Firmen im Angebot. SAP BW bzw. SAP BI sind dabei die am häufigsten aufkommenden Befriffe. Wir erklären euch hier, was es damit auf sich hat.

Artikel lesen


 

06.05.2017
von Jan-Dirk

Was ist eigentlich SAP R/3?

Die Digitalisierung von (Geschäfts-)Prozessen.

SAP R/3 ist eine erfolgreiche ERP-Software des deutschen Softwareunternehmens SAP gewesen. Die Software ermöglichte im Client-Server-Modell die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Für verschiedene Geschäftsprozesse gab es funktionale Module, die technisch jedoch Bestandteil der monolithischen Software waren. Später ging die Softwarelösung in "SAP ERP" auf.

Artikel lesen


Du willst Karriere im Bereich Informatik und SAP machen?
Dann melde dich jetzt an und tritt zahlreichen Talentpools von Unternehmen bei, die auf der Suche nach IT-Talenten sind.
Jetzt Registieren!

Die Technologien und Programmiersprachen


SAP: Die Technologien und Programmiersprachen

SAP hat eine Vielzahl an hochwertigen und innovativen Technologien zum Vorschein gebracht, die das Unternehmen auf dem Weltmarkt erfolgreich gemacht haben. Die wichtigsten aktuellen und ehemaligen Technologien werden euch in folgenden Artikeln ausführlich vorgestellt:
 

09.05.2019
von Jesko

Was ist ABAP?

Die SAP-Programmiersprache

Mit ABAP hat SAP eine Programmiersprache für alle seine Anwendungen im SAP-Produktbereich entwickelt, die proprietär ist und Ähnlichkeiten im Aufbau mit der bekannten Programmiersprache COBOL aufweist. Die Möglichkeiten von ABAP wurden kontinuierlich erweitert. Mit Kenntnissen in ABAP sind viele berufliche Einsatzmöglichkeiten in der IT garantiert.

Artikel lesen


 

29.01.2019
von Jan-Dirk

Was war der SAP Service Marketplace / SAP Marketplace?

Was hat ihn ausgemacht und warum wurde er ersetzt?

Der SAP Marketplace wurde 2018 durch moderne Alternativen ausgetauscht. Die meisten Inhalte wurden modernisiert und an einer anderen Stelle untergebracht. Es kommen neue hinzu, während andere Inhalte nicht mehr benötigt wurden. Die wichtigsten Menüpunkte gibt es aber auch weiterhin.
In diesem Artikel erfährst Du, wobei es sich um den SAP Marketplace handelte, wie er funktionierte und wodurch er ersetzt wurde. Außerdem informieren wir Dich, welche Eigenschaften und Besonderheiten es dort gab.

Artikel lesen


 

25.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist der SAP Solution Manager?

Der SAP Solution Manager ist eine zentrale, robuste Anwendungsmanagement- und Verwaltungslösung zur Implementierung, Unterstützung, Bedienung und Überwachung der SAP-Unternehmenslösungen.

Artikel lesen


 

24.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist SAP ECC?

Informationen über SAP ERP Central Component (ECC) und Karrierechancen

SAP ECC bildet die Grundlage der SAP Business Suite und wird vorwiegend von mittelständischen und großen Unternehmen genutzt. Was genau die Funktionen der Business Suite und insbesondere SAP ECC sind, erfährst Du hier.

Artikel lesen


 

04.12.2018
von Jan-Dirk

Was ist SAP NetWeaver?

Definition, Komponenten und Tools

SAP NetWeaver ist eine Technologie-Plattform des Softwareunternehmens SAP SE und die Basis für viele SAP-Anwendungen. Anders ausgedrückt ist SAP NetWeaver der Technologie-Stack im SAP-Bereich. Eine zentrale Rolle in diesem Stack nimmt der NetWeaver Application Server (manchmal auch als WebAS bezeichnet) ein - er ist die Laufzeitumgebung für NetWeaver-Anwendungen.

Artikel lesen


 

30.03.2018
von Jan-Dirk

Was ist SAP HANA?

Wie wurde SAP HANA entwickelt, was kann man damit machen und wie viel verdienen?

SAP HANA ist eine moderne Weiterentwicklung der klassischen SAP ERP-Software, welche die meisten Geschäftsprozesse vieler Unternehmen abbildet. Das Besondere daran ist die neue Architektur, welche die Geschwindigkeit für Analysen um ein Vielfaches beschleunigt. Erreicht wird das durch den Einsatz einer darunter liegenden In-Memory-Datenbank. So ist es möglich, große Datenmengen im schnellen RAM vorzuhalten und bei Bedarf abzurufen.

Artikel lesen


Du willst Karriere im Bereich Informatik und SAP machen?
Dann melde dich jetzt an und tritt zahlreichen Talentpools von Unternehmen bei, die auf der Suche nach IT-Talenten sind.
Jetzt Registieren!

Die einzelnen SAP-Module ausführlich erklärt


Die einzelnen SAP-Module erklärt

Der Funktionsumfang SAP Software ist enorm. Es gibt eine große Zahl an Programmpaketen die Unternehmen helfen, ihre Abläufe effizient zu organisieren. In den folgenden Artikeln geben wir dir einen möglichst umfassenden Einblick in die SAP Modulen. Wir sind bemüht, die Arikel ständig zu aktualisieren.
 

 

28.05.2019
von Jesko

Was ist SAP TM?

Das SAP Transportation Management Modul (SAP TM)

Die Digitalisierung der Unternehmenswelt ist die heutige Realität, an der kein Weg vorbei führt. Um eine starke Marktposition aufrechtzuerhalten, müssen die Unternehmen ihre Prozessabläufe ständig optimieren und mit dem Tempo mithalten. Zu Hilfe kommen zahlreiche IT-Lösungen, die eine reibungslose Planung, Kommunikation und Realisierung von Aufgaben weitgehend unterstützen. Im Bereich Logistik und Spedition ist SAP Transportation Management (SAP TM) sehr gefragt.

Artikel lesen


 

25.05.2019
von Jesko

Was ist SAP CO?

Das Modul Controlling (CO) und seine Funktionen

Wenn es um Kostencontrolling geht, ist SAP wohl das bekannteste und marktführendste Programm. Dabei steht SAP CO für das Modul Controlling mit entsprechenden Funktionen. Was es kann und bringt erfährst Du hier.

Artikel lesen


 

23.05.2019
von Jesko

Was ist SAP FI?

Financial Accounting(FI), das Finanz- und Kostencontrolling-Modul in SAP

SAP FICO ist das Finanz- und Kostencontrolling-Modul in SAP ERP, wobei FI für Financial Accounting und CO für Controlling steht. Das SAP-FICO-Modul deckt nahezu alle Geschäftsprozesse ab, die in verschiedenen Branchen auftreten. Es ist eines der wichtigsten und am weitesten verbreiteten Module in SAP.

Artikel lesen


 

15.05.2019
von Jesko

Was ist SAP PM?

Wartungsaktivitäten überwachen mit SAP Plant Maintenance (PM)

SAP PM bietet eine umfassende Palette von Business-Softwarelösungen, damit Unternehmen ihre Geschäftsmodelle optimieren und rationalisieren können, um so für eine maximale Effizienz sorgen. Je nach Aufbau der Organisation kann eine Wartungsplanung durchgeführt werden. Sie definieren die Aufgaben unter Wartungsplanung gemäß der Struktur und den definierten technischen Objekten.

Artikel lesen


 

14.05.2019
von Jesko

Was ist SAP EWM?

Lagerlogistik mit SAP Extended Warehouse Management (EWM)

Die reibungslosen Prozesse im Bereich der Lagerlogistik sind von fundamentaler Bedeutung für Unternehmen. Aus diesem Grund streben die Führungskräfte danach, die einzelnen Betriebsabläufe langfristig zu optimieren. Dafür kann das System SAP EWM genutzt werden, über welches hier unten ein Überblick gegeben wird.

Artikel lesen


 

10.05.2019
von Jesko

Was ist SAP MM?

Die Materialwirtschaft im Griff mit SAP Materials Management (MM)

SAP ist mit dem Modul MM (Materials Management) in der Materialwirtschaft längst angekommen. Das Modul SAP MM gilt als Basis für alle weiteren Logistikmodule im SAP. Hier erfährst du alles über SAP MM.

Artikel lesen


 

24.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist SAP BO?

Funktionen und Eigenschaften von SAP Business Objects (BO)

SAP BusinessObjects (SAP BO, auch historisch BOBJ) ist eine Reporting und Analytics Business Intelligence (BI)-Plattform für Geschäftskunden. Sie besteht aus einer Reihe von Berichtsanwendungen, die es den Benutzern ermöglichen, Daten zu entdecken und Analysen durchzuführen, um Erkenntnisse abzuleiten und Berichte zu erstellen. Die Erkenntnisse der Analysen lassen sich mit SAP BO umfangreich visualisieren.

Artikel lesen


 

23.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist SAP PLM?

Kontrolle über das Produkt mit SAP Product Lifecycle Management (PLM)

Die Anwendung SAP Product Lifecycle Management (SAP PLM) gewährleistet eine Unterstützung sämtlicher auf das Produkt bezogenen Prozesse - von der ersten Produktidee über die Fertigung bis zum Produktservice. Hier erfährst du alles darüber!

Artikel lesen


 

11.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist SAP HCM?

Funktionsweise und Eigenschaften von SAP Human Capital Management (HCM) / SAP Human Resources (HR)

Die Personalwirtschaft spielt in jedem Unternehmen eine große Rolle. Insbesondere dann, wenn es mehrere Abteilungen und entsprechend viele Mitarbeiter gibt, gestaltet sich das Management des Personals oft schwierig. Diese ist für die Weiterentwicklung eines Betriebs allerdings enorm wichtig. Viele Unternehmer wünschen sich daher eine Möglichkeit, alle nennenswerten und relevanten Personaldaten an einem Ort verwalten zu können. Möglich ist das mit sogenannten Personalwirtschaftssystemen.

Artikel lesen


 

07.01.2019
von Jan-Dirk

Was ist SAP SRM?

SAP Supplier Relationship Management (SRM)

Mit dem Supplier Relationship Management (SRM) von SAP realisieren viele Unternehmen ihr Beschaffungs- und Lieferantenmanagement. SRM basiert auf der Technologieplattform NetWeaver und ermöglicht eine durchgängige und effiziente Verbesserung dieser Geschäftsprozesse von der Bedarfsermittlung über die Erteilung der Aufträge bis hin zur Überwachung der Bezahlung.

Artikel lesen


 

15.08.2018
von Jan-Dirk

Was ist SAP APO?

Alles über SAP Advanced Planning and Optimization (APO) und Besonderheiten

SAP Advanced Planning and Optimization (APO) ist ein kritischer Bestandteil von SAP Supply Chain Management (SCM). Es gibt Unternehmen die Möglichkeit, die Nachfrage auf dem Markt besser zu erfassen und ein höheres Serviceniveau zu erreichen.

Artikel lesen


Du willst Karriere im Bereich Informatik und SAP machen?
Dann melde dich jetzt an und tritt zahlreichen Talentpools von Unternehmen bei, die auf der Suche nach IT-Talenten sind.
Jetzt Registieren!

Karriere machen mit SAP


Karriere machen mit SAP

Die große Komplexität von SAP stellt Anwender auch vor eine Herausforderung. Um diese leichter zu meistern und die Software an die Erfordernisse im eigenen Unternehmen anzupassen bzw. andere Firmen zu dem Programmpaket zu beraten, kannst Du Dich zum SAP-Berater qualifizieren lassen. Folgende Artikel können dir dabei helfen:
 

06.08.2017
von Jan-Dirk

Wie kann ich mit SAP Karriere machen?

Alles über Karrierechancen, Gehalt, notwendige Skills und Programmiersprachen in die Welt der SAP-Software

Die fortschreitende Digitalisierung und die dabei anfallenden enormen Datenmengen erfordern bei den Unternehmen eine intelligente Auswertung. In zunehmendem Maße setzen viele Firmen dabei auf die Plattform von SAP, dem größten europäischen Softwarehersteller aus Walldorf in Baden-Württemberg. Kein Wunder, dass SAP-Experten seit vielen Jahren als qualifizierte Arbeitskräfte sehr gefragt sind.

Artikel lesen


 

09.06.2017
von Jan-Dirk

Was macht eigentlich ein ERP-Berater?

Über das wichtige Feld des Enterprise-Resource-Planning

Viele Unternehmen haben sich in den letzten Jahren darauf konzentriert mithilfe der Informationstechnologie ihre Geschäftsprozesse zu überwachen und zu steuern. Um mit den Veränderungen der Geschäftsprozesse und der Technologie Schritt zu halten wurden sogenannte Enterprise-Resource-Planning-Systeme, kurz ERP-Systeme installiert. Mithilfe der in den meisten Fällen von SAP, Microsoft oder anderen großen Herstellern entwickelten Software, versuchen sich Firmen durch die effektive Planung und Steuerung ihrer Unternehmensressourcen Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.

Artikel lesen


 

31.03.2017
von Jan-Dirk

Was macht ein SAP-Berater/SAP-Consultant?

Aufgaben, Fähigkeiten, Ausbildung und Gehaltsaussichten

Wenn Du SAP-Berater wirst, beschäftigst Du Dich damit, die gleichnamige Software in den verschiedensten Firmen einzurichten. Statt eines bestimmt eingegrenzten Ausbildungsabschlusses benötigst Du für einen erfolgreichen Berufseinstieg als SAP-Trainee insbesondere Soft Skills für die Zusammenarbeit mit Kollegen und anderen Mitarbeitern und spezielle SAP-Kenntnisse. Dann hast Du die Chance, in der IT-Branche in überdurchschnittliche Gehaltsregionen vorzudringen.

Artikel lesen


Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!