Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


19.02.2017
von Jan-Dirk
in IT-Talents

Welche Programmiersprachen sind gefragt?

x
Für Unternehmen:
IT-Nachwuchs kennenlernen!
Jetzt starten

Lesezeit: ca. 8 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:

PHP, C++ oder lieber gleich Java? Welche Programmier- Skript- oder Query-Sprachen solltest Du lernen?

Wer programmieren lernen und als Programmierer Karriere machen will, kommt nicht darum herum, zwei, drei Programmiersprachen gut zu beherrschen. Doch welche sind in welchem Bereich besonders gefragt? Von von welchen sollte man besser die Finger lassen? Für die Rangliste der gefragtesten Programmiersprachen gibt es eine verlässliche Grundlage: die Anzahl der Stellenausschreibungen und die Höhe der gezahlten Gehälter.

Die Basics - Java, C, C++ und C Sharp

Java ist wohl die am häufigsten verwendete Programmiersprache der aktuellen Zeit. Kein Wunder, denn sie ermöglicht die Entwicklung plattformunabhängiger Anwendungen für vielseitige Zwecke. Dafür werden lediglich ein Texteditor und das Java SE Development Kit benötigt, das für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar ist. Da es sich bei Java um eine objektorientierte Programmiersprache handelt, wird die eigentliche Programmierung deutlich erleichtert. Somit ist Java auch für Anfänger äußerst zugänglich und daher gut zu erlernen bzw. es empfiehlt sich durchaus mit einer Programmiersprache wie Java zu beginnen, da es Tutorials wie Sand am Meer gibt und man die objektorientierte Programmierung direkt verinnerlichen kann.

C

Bereits in den 70er-Jahren entwickelt, gehört C zu den ältesten Programmiersprachen. Dabei handelt es sich um eine maschinennahe Sprache, die das Arbeiten mit oft gefürchteten "Pointern" (Zeigern) ermöglicht. Das kann zu ernsten Sicherheitsproblemen oder schlicht endlosen Bugs führen, macht C aber auch sehr mächtig. Aus diesem Grund zählt sie noch heute zu einer der wichtigsten Programmiersprachen weltweit. Vor allem im Bereich der embedded Systems, im Maschinenbau und der Automotive Branche sind Informatiker mit C-Kenntnissen äußerst begehrt. Sie stellt außerdem eine hervorragende Basis für das Erlernen komplexerer Sprachen dar.

C++

Ebenso mächtig ist C++. C++ ermöglicht sowohl die effiziente und maschinennahe Programmierung als auch eine Programmierung auf hohem Abstraktionsniveau. Sie "erweitert" C und Java um sinnvolle Inhalte, wie manuelle Speicherverwaltung und Zeigerarithmetik, die für eine höhere Komplexität und damit einhergehend Fehleranfälligkeit sorgen. Auf der anderen Seite ermöglicht sie Dir deutlich mehr Freiräume als z.B: Java, sodass Du mit ihr problemlos für Computer und Maschinen jeglicher Art programmieren kannst. Dadurch arbeitest Du stets an der Basis und erlernst weitere Sprachen deutlich schneller.

C Sharp

C# (engl. C Sharp) wurde erst im Jahr 2001 von Microsoft entwickelt und ist daher eine noch vergleichbar junge Programmiersprache. Mit ihr kannst Du zahlreiche Anwendungen für das Microsoft Betriebssystem programmieren. Dank Xamarin ist es mit C# mittlerweile auch möglich für Android, iOS und macOS zu programmieren. C# ist wie Java eine objektorientierte Programmiersprache mit imperativer Programmierung. Auf Grund ihrer syntaktischen Ähnlichkeit findest du ähnliche Konzepte in allen beiden Sprachen wieder.

Moderne Webentwicklungen - JavaScript, PHP und Ruby

Vor allem in Zeiten des Internets ist JavaScript gefragter denn je. Denn mit ihr kannst Du Benutzeroberflächen von Webseiten gestalten und Skripte für dynamische Anwendungen implementieren. Die große Auswahl an Frameworks sorgt zudem für eine leichte Zugänglichkeit und ermöglicht erheblichen Gestaltungsspielraum und Flexibilität. Insbesondere im E-Commerce werden Programmierer mit JavaScript Fähigkeiten händeringend gesucht. Aber auch für Appentwicklungen und im Front-End-Bereich ist JavaScript mittlerweile - auch wenn es sich genau genommen um eine Skriptsprache und keine Programmiersprache handelt - unentbehrlich.

Im Gegensatz zu JavaScript (clientseitig) ist PHP eine serverseitige Skriptsprache. Oft wird PHP im Back-End zur Datenverarbeitung oder für die Berechnung von Daten genutzt, deren Errechnungsweg oder Quellcode nicht einsehbar sein soll. In Kombinationen mit Datenbanken und Datenbanksprachen wie MySQL werden relevante Datensätze aufbereitet und dem Nutzer so zielgerichtet zur Verfügung gestellt. Die Skriptsprache wickelt somit oft sämtliche Prozesse im Hintergrund von Webseiten ab. Sie stellt zudem die Grundlage von Content-Management-Systemen wie WordPress dar und ist somit essentiell für moderne Webanwendungen. Full-Stack-Entwickler beherrschen zudem JavaScript und PHP in gleichem Maße, was sie besonders wertvoll für Arbeitgeber macht und theoretisch das Entwickeln einer kompletten Webseite durch einen Entwickler ermöglicht.

Ruby ist eine Programmiersprache, die besonders in jüngerer Zeit eine Renaissance erlebt und auf Grund ihrer Einfachheit bestens für Anfänger und Neulinge geeignet ist. Sie wird genutzt, um Projekte schnell hochzuziehen und somit eine erste funktionsfähige Anwendung präsentieren zu können. Vor allem in der Start-Up Branche findet Ruby großen Anklang, da sie zum einen schnell zu erlernen ist, aber dennoch zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten bietet.

Datenanalysen und künstliche Intelligenz - Python und R

Datenanalyse, Statistik, Webentwicklung, Apps: Python ist ebenso umfangreich wie vielseitig und eignet sich daher für zahlreiche Anwendungsfelder. Vor allem im Bereich des maschinellen Lernens und der Analyse großer Datenmenge ist Python inzwischen zum Quasi-Standard geworden. Große Konzerne, institutionelle Forschungseinrichtungen und mittelständische Unternehmen benötigen somit immer häufiger Informatiker mit entsprechender Expertise. Besonders im Bereich künstliche Intelligenz oder im Internet of Things sind Python-Kenntnisse zwingende Voraussetzung.

Ähnlich wie Python wird R im Bereich Big Data eingesetzt. Wirtschaft und Wissenschaft nutzen statische Methoden um große Datenmengen als wichtige Entscheidungsgrundlagen zu analysieren. R ist dafür besonders prädestiniert und ermöglicht die freie Berechnung von Statistiken und Grafiken. Im Gegensatz zu Python liegt der Fokus hingegen ausschließlich auf der Datenanalyse, weshalb zusätzliche Funktionen für mehr Flexibilität und Vielfalt in diesem Bereich sorgen.

Den Umgang mit Pyhton könnt ihr in diesem Python Komplettkurs erlernen!

Datenbanken richtig verarbeiten - SQL

SQL steht für "Structured Query Language" und umfasst die strukturierte Abfrage von Datenbanken. Dies beinhaltet zum Beispiel das Einfügen, Verändern und Abfragen von Datensätzen. Auf Grund der einfachen Syntax und Semantik, ist SQL verhältnismäßig schnell zu erlenen. Daher wird sie von beinahe alle gängigen Datenbanksystemen unterstützt. SQL gehört damit zu den Grundwerkzeugen eines Entwicklers. Da es sich jedoch um einen relativ speziellen Anwendungsfall handelt, sind reine SQL Programmierer selten. Stattdessen sind Kombinationen besonders mit PHP und Java ein begehrtes Skillset bei Arbeitgebern.

Die 5 gefragtesten Programmiersprachen

Nummer 5: JavaScript für interaktive Webseiten

Als Programmiersprache bzw. richtigerweise Skriptsprache wird JavaScript verwendet, um Webseiten interaktiv zu gestalten. Im Gegensatz zu PHP läuft JavaScript in der Regel auf Client-Computern und erfordert keine Downloads. Seit einiger Zeit ist es jedoch auch möglich, JavaScript auf Servern laufen zu lassen - oder als Server zu verwenden. Als Stichwort kann hier Node.JS genannt werden. Trotz des ähnlichen Namens zu Java, haben wir es mit zwei völlig verschiedenen Computersprachen zutun. JavaScript ist eine ideale Sprache zum Programmieren lernen und läuft in allen bedeutenden Webbrowsern wie Chrome, Firefox und Safari. Der Programmcode (Endung .js) kann mit jedem Texteditor erstellt werden. JavaScript ist eine interpretierende Sprache, das heißt, der Code wird nicht in Maschinensprache übersetzt, sondern ist direkt lauffähig. Obwohl JavaScript-Code und HTML-Code oft in einer Datei stehen, ist HTML nur für die Seitenbeschreibung einer Webseite zuständig.

Nummer 4: C++ - Die Sprache für Experten

Obwohl sie schon einige Jahre auf dem Buckel hat gilt C++, dank ständiger Weiterentwicklung, noch immer als moderne Sprache. Die Sprache wurde in den frühen 1980er-Jahren in den USA entwickelt und enthält viele Elemente der Sprache C. C++ ist eine objektorientierte Sprache. Das heißt, die Eigenschaften bestimmter Klassen und Methoden können vererbt werden.Die vererbende Klasse wird dabei Basisklasse genannt, die erbende Klasse nennt man abgeleitete Klasse. Das ist ein bisschen tricky, spart aber jede Menge Entwicklungsarbeit. Der Code wird übersetzt, was die Ausführung enorm beschleunigt. C++ gilt als Allzwecksprache, wird aber gerne für spezielle Aufgaben und bei zeitkritischen Anwendungen eingesetzt. Im Gegensatz zu C# sind in C++ keine Design-Elemente für eine Benutzeroberfläche integriert, dafür arbeiten C++ Programme problemlos mit anderen Sprachen zusammen. Zum Programmieren lernen ist diese Sprache nur bedingt geeignet.

Nummer 3: C# - Wichtige Programmiersprache im Microsoft-Universum

Seit dem Jahr 2000 ist C# neben Visual Basic die wichtigste Programmiersprache im .NET-Framework von Microsoft. C# ist zwar nicht unbedingt für den Berufseinstieg geeignet, wer jedoch C# Kenntnisse vorweisen kann, hat schon einmal wichtige Voraussetzungen für eine Karriere als .NET-Programmierer geschaffen. C# verfügt über viele Funktionen und wurde als direkte Konkurrenz zu Java entwickelt. Auch C# und C++ führen eine friedliche Koexistenz. Die Programmiersprache ist für alle Arten von Anwendungen geeignet und wird gerne für Computerspiele, Utilities, Betriebssysteme und Compiler eingesetzt. Die aktuelle Version ist Teil der Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio. Auch für die Programmierung mit C# sind Kenntnisse der Objektorientierung unerlässlich. Außerhalb der .NET-Umgebung spielt die Sprache kaum eine Rolle.

Nummer 2: PHP wird auf den meisten Web-Servern eingesetzt

PHP ist die rekursive Abkürzung von "PHP: Hypertext Preprocessor." Sie wird rekursive Abkürzung genannt weil das erste Wort dasselbe ist wie die Abkürzung. Die Computersprache wird auf so gut wie allen Webservern gefunden und wird von Entwicklern verwendet, um dynamische und in Verbindung mit (My)SQL datenbankbasierte Webseiten zu erstellen. Die Programmiersprache kann außerdem Berechnungen und Konvertierungen durchführen oder mit Datum und Uhrzeit arbeiten und Informationen aus Online Formularen sammeln. PHP kann außerdem das Aussehen der Seite verändern und Grafiken erstellen. Bei dieser serverseitigen Skriptsprache ist der Code typischerweise in HTML-Code eingebettet, um Funktionen auszuführen, die HTML nicht leisten kann.

Nummer 1: Java toppt sie alle

Wer für einen Berufseinstieg programmieren lernen möchte, kommt um Java nicht herum. Java ist eine so genannte "High-level"- oder höhere Programmiersprache. Das bedeutet, dass die Sprache für alle Anwendungen geeignet ist und die Anweisungen von Menschen gelesen und verändert werden können. Die Sprache entstand Anfang der 1990er-Jahre und war ursprünglich für den Einsatz auf mobilen Geräten wie Handys gedacht. Doch der Schwerpunkt der Nutzung verschob sich immer weiter in Richtung Internet. Heute sorgt Java für umfangreiche Endanwendungen auf Cliente-Computern und mehr Interaktivität von Webseiten und gibt Entwicklern die Möglichkeit animierte Webseiten zu produzieren. Viele Features wurden von C++ nach Java übernommen, wobei gleichzeitig die Komplexität der C++ Programme reduziert wurde. Dadurch reduzierte sich auch die Wahrscheinlichkeit schwerer Fehler, die oft bei C++ zu finden sind. Weitere Vorteile von Java sind Zuverlässigkeit, Sicherheit und Plattformunabhängigkeit. Für eine berufliche Karriere sind Java-Kenntnisse unentbehrlich.

Fazit

Fast jedes Jahr kommen neue Sprachen hinzu, andere verschwinden, fallen aus der Beliebtheitsskala oder sind nur für bestimmte Zwecke geeignet. Programmiersprachen wie zum Beispiel PHP, Ruby oder Java werden ständig weiterentwickelt. Neue Sprachen wie Go, Scala oder Python werden immer beliebter. Andere erfüllen spezielle Aufgaben wie Swift, das besonders für mobile Endgeräte geeignet ist. Wer für seinen Berufseinstieg und seine Karriere zwei der wichtigsten Programmiersprachen beherrscht, dürfte auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen haben.

Aktuelle Aktionen:

IT-Stipendium November 2020

1200€ Förderung für IT-Talente!


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium November 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Stipendium November 2020 NRW

Stipendium für Informatiker aus NRW


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium November 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Verwandte Artikel

Der Weg zum Erfolg: Gewinnmaximierung in der IT-Branche

11. Sep 2020 in IT-Talents

Die IT-Branche ist so gefragt wie nie zuvor. Jeder möchte ganz vorne mit dabei sein und dementsprechend hoch ist die …

weiter

Tipps: Bekanntheit steigern als selbstständiger…

10. Sep 2020 in IT-Talents

Im Zuge der stetig weiter greifenden Digitalisierung, fragen immer mehr Arbeitgeber nach fähigen Informatikern. Die …

weiter

Remote Work – Die Zukunft für angehende ITler?

10. Jul 2020 in IT-Talents

Remote Work wird als das Arbeitsmodell der Zukunft gehandelt. Das gilt auch oder gerade in der IT-Branche, denn hier…

weiter

Kostenlose Icons für Deine Anwendungen und Projekte

23. Jun 2020 in IT-Talents

Icons sind in aus der digitalen Welt nicht wegzudenken. Einige Icons sind so bekannt und universell, dass wir sofort…

weiter

Was ist Ruby?

02. May 2020 in IT-Talents

Ruby ist ein objektorientierter Programmierspracheninterpreter, der vom Programmierer Japaner Yukihiro "Matz" Matsumoto…

weiter

Computerarbeit und die gesundheitlichen Risiken

09. Oct 2019 in IT-Talents

Die Arbeit am Computer nimmt in den meisten Teilen der Berufswelt inzwischen einen unverzichtbaren Platz ein, in der…

weiter

6 tolle Bücher über Informatik

02. Aug 2019 in IT-Talents

In der Informationstechnik (IT) wird ein solides Fachwissen benötigt. Niemand kann sich darauf verlassen, dass sein …

weiter

Gehalt in der IT: Die bestbezahlten Berufe als Informatiker

22. Jun 2019 in IT-Talents

Sie gelten als Meister, die lieber vor dem Computer sitzen und Gleichungen lösen, als auf Partys zu gehen. Typen, die …

weiter

Der Scrum-Master: Aufgaben, Ausbildung, Karrierechancen

23. May 2019 in IT-Talents

Der Scrum ist ein weit verbreitetes Projektmanagement-Tool bzw. eine Projektmanagement-Methode für die agile So…

weiter

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!