Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


17.09.2018
von Jan-Dirk
in IT-Talents

Was macht ein Systemintegrator?

x
Für Unternehmen:
IT-Nachwuchs kennenlernen!
Jetzt starten

Aufgaben, Vorraussetzungen und Berufschancen als Systemintegrator

Der Beruf des Systemintegrators ist am heutigen Arbeitsmarkt durchaus gefragt. Bei diesem Job bist Du für die IT in kleinen und mittelgroßen Unternehmen zuständig. Dein Wissen ist gefragt, wenn ein Hardware- oder Softwareproblem auftritt. Heutzutage ist bei Technikproblem nämlich nicht selten das ganze Unternehmen lahm gelegt. Doch was sind die Aufgaben im Einzelnen und welche Ausbildung benötigst du dafür?

Lesezeit: ca. 2 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:

IT-Talents.de ist Deine Plattform für Förderung und Weiterbildung während des IT-Studiums!
Fördermöglichkeiten ansehen


Aufgaben eines Systemintegrators

Die Aufgaben eines Systemintegrators liegen darin, dass er sich um die Planung, die Einrichtung und den Aufbau von den hausinternen IT-Systemen kümmert und diese am Laufen hält. Unter anderem musst Du prüfen, ob verschiedene Hardware- und Softwarekomponenten miteinander kompatibel sind. Je nach Betrieb und Anforderungen musst Du zudem Netzwerke einrichten. Außerdem kommt es im alltäglichen Bürobetrieb oft zu diversen Computerproblemen. Falls Kollegen Probleme mit ihrem Computer haben, so werden sie Dich in der Regel als erstes ansprechen, damit Du ihnen weiterhilfst. Als Systemintegrator versuchst Du die Probleme am PC zu lösen, sodass ein reibungsloser Arbeitsablauf gewährleistet wird.

Welche Skills braucht Systemintegrator?

Am besten ist es, wenn Du bereits Erfahrung im Umgang mit PC-Problemen und Netzwerken hast. Selbstverständlich solltest Du auch ein gewisses Interesse an Mathematik, Englisch und Informatik mitbringen. Für einen Systemintegrator ist es wichtig, dass er Problemen schnell und gezielt auf den Grund gehen kann, um möglichst effektiv eine Lösung auszuarbeiten. Allerdings solltest Du ebenso nicht direkt frustriert sein, wenn ein Problem einmal nicht so einfach zu lösen ist. Gerade die Planung und der Neuaufbau eines technischen Systems kann im Vorfeld viel Arbeit erfordern. Je besser Deine Vorarbeit ist, desto weniger Probleme musst Du in der Regel später lösen. Da Du der erste professionelle technische Ansprechpartner für Deine Kollegen sein wirst, solltest Du bereit sein mit Menschen in Kontakt zu treten. Zusätzlich ist es von Vorteil, wenn Du anderen Menschen gerne hilfst und nicht gleich die Geduld verlierst, wenn sich jemand im Umgang mit Computern nicht so gut auskennt wie Du. Bei einigen technischen Problemen hast Du eventuell nicht gleich die Lösung parat und musst Dich in neue Gebiete einarbeiten. Daher ist es vorteilhaft, wenn Du daran Spaß hast und gerne neue Lösungen entwickelst. Die Fachsprache der Systeme ist in der Regel Englisch. Wer Englisch kann, der kann die informationstechnischen Texte schnell verstehen, demnach sind auch hier Vorkenntnisse notwendig.

Auf IT-Talents.de kannst Du Dich mit dem Who-is-Who der IT-Branche vernetzen!
Jetzt Top-Unternehmen anschauen


Wie wird man Systemintegrator?

Die Arbeit als Systemintegrator ist durchaus anspruchsvoll und abwechslungsreich. Viele Firmen setzen für die Ausbildung ein Abitur oder einen ähnlichen schulischen Abschluss voraus. Die Ausbildung dauert im Regelfall drei Jahre. Bei der Suche nach einer Ausbildung solltest Du Dir verschiedene Unternehmen und Ausbildungsverträge anschauen, da das Ausbildungsgehalt hier stark variieren kann.

Wo kann ich als Systemintegrator arbeiten? Mit welchem Gehalt kann ich rechnen?

Als Systemintegrator kannst Du in nahezu allen Unternehmen arbeiten, die ein EDV-System haben und hierbei tägliche Hilfe brauchen. Besonders mittelgroße und große Unternehmen haben oft mehrere Systemintegratoren angestellt. In den meisten Betrieben gibt es mittlerweile große EDV-Anlagen, die Du als Systemintegrator und IT-Spezialist professionell betreuen kannst.
Das Gehalt im ersten Ausbildungsjahr variiert je nach Betrieb zwischen circa 550 Euro bis 850 Euro. Im dritten Ausbildungsjahr kannst du mit etwa 100-150 Euro mehr pro Monat rechnen. Auch hier sind die Firma und Branche entscheidend. Nach der Ausbildung ist das Gehalt vor allem von der Größe des Unternehmens und der Branche abhängig. Du solltest Dich am besten bei mehreren Unternehmen bewerben und anschließend die Gehälter vergleichen. Wenn Du bereits einige Jahre Berufserfahrung gesammelt und arbeitest schon einige Zeit im Betrieb, so kannst Du im Durchschnitt 2500 bis 2900 Euro brutto im Monat verdienen. Das entspricht einem Jahresgehalt von circa 35000 Euro.

Aktuelle Aktionen:

IT-Stipendium Februar 2020 NRW

1200€ Förderung für IT-Talente aus NRW


Stipendium über 1200€ - Exklusiv für IT-Talente aus NRW!
Jetzt bewerben!

IT-Stipendium Februar 2020

1200€ Förderung für IT-Talente


Sei dabei und sichere Dir im bundesweiten IT-Stipendium Februar 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!