Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


28.04.2017
von Jan-Dirk
in IT-Talents

Der IT-Gehaltscheck

Mit welchem Gehalt kann ich als IT-Talent rechnen?

Du studierst Informatik, befindest Dich in einer Informatik-Ausbildung oder planst eine Karriere in der IT-Branche?
Dann solltest Du Deine Ausbildung und Deine Spezialisierungen strategisch auf die Branchen ausrichten, in denen IT-Fachkräfte gefragt sind,um die besten Karrierechancen zu haben.
Hier erfährst Du, was Du in der IT-Branche verdienen kannst und welche Faktoren für Dein (Einstiegs-)Gehalt wichtig sind.

Lesezeit: ca. 6 Min.

Bewerten

Der Berufseinstieg - Einstiegsgehälter in der IT-Branche nach Abschluss

Für das Gehalt beim Einstieg in die IT-Branche ist der erworbene Abschluss mit entscheidend. Dabei gilt: Je hochwertiger der Abschluss, desto besser das Einstiegsgehalt. Gemäß einer Studie des Staufenbiel Instituts zahlt über die Hälfte der Unternehmen einem Berufseinsteiger mit Bachelor in einem Informatik-Studiengang ein Jahresgehalt von durchschnittlich um die 40.000 Euro.
In wenigen Ausnahmen sind auch Einstiegsgehälter für IT-Absolventen von unter 30.000 Euro oder 55.000 Euro aufwärts möglich.

Übersicht Gehalt nach Abschluss

Eine Übersicht, wie sich ein realistisches Einstiegsgehalt für Informatiker im bundesdeutschen Durchschnitt nach Abschluss verteilt:

  • Bachelor Informatik Gehalt bei Einstieg: 37.000 bis 47.000 Euro jährlich
  • Gehalt IT für ein Diplom (FH): 37.000 bis 51.000 Euro jährlich
  • IT Gehalt mit Master-Abschluss: 42.000 bis 51.000 Euro jährlich
  • Einstiegsgehalt Informatiker mit Diplom (Uni): 43.000 bis 54.000 Euro jährlich
  • Gehalt Informatik für promovierte IT-Absolventen: 51.000 bis 62.000 Euro jährlich

IT-Absolventen sollten sich schon frühzeitig vor dem eigentlichen Abschluss über die Nachfrage in verschiedenen Branchen informieren. Denn auch hier gilt: Die Gehaltskurve ist umso attraktiver, je dringender Informatiker gesucht werden. Besonders Spezialisierungen auf Branchen in denen der Bedarf an Fachkräften vermutlich steigen wird, sind strategisch durchaus sinnvoll.

Was beeinflusst die Gehaltskurve?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass in Branchen, in denen ohnehin höhere Gehälter bezahlt werden auch IT-Fachkräfte und Berufseinsteiger mit tendentiell höheren Gehältern rechnen können. Auch die Unternehmensgröße spielt eine Rolle: So wird in der Regel in größeren Unternehmen ein höheres Gehalt als beispielsweise in StartUps.
Branchen, die man oft mit speziellen Kenntnissen verbindet (Computerbranche, Gamingindustrie, Social Media) schneiden schlechter ab, als gedacht. Hier sind aktuell tendentiell niedrigere Gehälter drin. Gute Abschlussnoten und bestenfalls Nachweise über Zusatzqualifikationen aus der Studienzeit oder Praxiserfahrung wirken sich fördernd auf ein attraktives Bachelor Informatik Gehalt ab Einstieg aus.

Die IT-Branche - Verdienstchancen nach Einsatzbereich

Kein System ist 100%ig sicher. Angriffe auf IT-Systeme werden immer lukrativer und nehmen merklich zu. Gegen diese Dauergefahr arbeiten IT-Absolventen im Bereich der IT-Sicherheit auf Hochtouren. Mit einem jährlichen Gehalt von aktuell 59.000 Euro im bundesdeutschen Durchschnitt gehören diese Spezialisten in der Regel zu den Besserverdienern der Branche. Selbst für einen Beschäftigten im Support der IT-Branche springt jedoch noch immer ein Gehalt von jährlich etwas über 36.000 Euro heraus. Richtig spannend werden die Gehaltsspannen in verantwortungsvollen Bereichen wie der

  • JAVA-Entwicklung (IT Gehalt ca. 47.000 Euro jährlich)
  • DV-Schulung (Gehalt Informatik ca. 48.000 Euro jährlich)
  • IT-Beratung (Gehalt IT ca. 60.000 Euro jährlich)
  • Projektmanagement (Gehalt Informatik ca. 63.000 Euro jährlich)
  • Projektleitung (Gehalt IT ca. 66.000 Euro jährlich)
  • Geschäftsleitung (Bachelor Informatik Gehalt ca. 169.000 Euro jährlich)

Es muss betont werden, dass es sich dabei um statistische Zahlen im bundesdeutschen Schnitt ohne Rücksicht auf regionale Unterschiede handelt.

Die Region - regionale Einkommensunterscheide in der IT-Branche

Gemessen an den genannten Durchschnittszahlen für ein Einstiegsgehalt für Informatiker und Informatikerinnen bestehen bereits bei den Gehaltsverhandlungen regional starke Unterschiede im Grundangebot. So sind die Chancen auf ein überdurchschnittliches IT-Gehalt in Frankfurt am Main, Stuttgart oder München mit 10 - 17 % über den Durchschnittsangeboten sehr gut. Wer sich in Nürnberg, Erfurt oder anderen Regionen Frankens oder Thüringens bewirbt, darf immerhin auf ein Gehalt von wenigstens 77 bis 106 % der genannten Durchschnittszahlen rechnen. Generell bezahlen viele der alten Bundesländer, darunter Bremen, Saarland und Schleswig-Holstein, wenigstens 90 % an Gehalt IT, Hessen, Bayern und Nordrhein-Westfalen etwa den Durchschnitt von 100 % Einstiegsgehalt Informatiker. Bei allen regionalen Unterschieden gelten Faktoren wie

  • Abschluss und Spezialisierung
  • Berufserfahrung und eventuell Referenzen
  • Flexible IT-Kenntnisse und Anpassungsfähigkeit an neue technische Herausforderungen

als stark gehaltsfördernd in den Verhandlungen zum Einstiegsgehalt Informatik.

Einfluss der Unternehmensgröße auf das Gehalt in der IT-Branche

Große Konzerne verfügen für ein Einstiegsgehalt Informatiker über ein deutlich größeres Budget als kleine Unternehmen. Dementsprechend gut fällt das Gehaltsgefüge (Jahresgehalt) im Durchschnitt nach Unternehmensgröße aus:

  • IT Gehalt in Konzernen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern: mindestens 43.000 Euro
  • Gehalt Informatik in Unternehmen zwischen 101 und 1.000 Mitarbeitern: mindestens 41.000 Euro
  • Gehalt IT in kleinen und mittelständischen Unternehmen unter 100 Mitarbeiter: mindestens 37.000 Euro

Dieses Gefüge solltest Du allerdings nicht als grundsätzliche Empfehlung betrachten, Dich nur bei Großkonzernen zu bewerben. Denn das Einstiegsgehalt Informatiker entwickelt sich hier je nach Karrierefortschritt nur allmählich. Dagegen sind kleine Unternehmen schneller bereit, ein IT Gehalt bei guter Arbeit zügig zu erhöhen. Auch sind die Karrierechancen für IT-Absolventen umso besser, je weniger andere IT-Fachkräfte im Unternehmen mitarbeiten. Bei jungen "Unternehmen im Aufbruch" ist die Chance am Wachstum des Unternehmens teilzuhaben groß. Vorteilhaft für die Bewerbungsverhandlungen sind deutliche Nachfragen dazu, wie sich das angebotene Bachelor Informatik Gehalt potenziell bei genau diesem Arbeitgeber entwickeln kann. Die Erfolgsaussichten dazu sind umso größer, je weniger Fachkräfte der Informatik bereits in der Firma angestellt oder allgemein in der Region verfügbar sind. Andererseits ist die Aussicht auf ein stetig steigendes Gehalt IT in Konzernen mit Tarifbindung besser. Tariflöhne sind sichere Faktoren, die für jede IT-Fachkraft in solchen tarifgebundenen Unternehmen gelten.

Gute Aussichten beim Gehalt Informatik nach Tätigkeitsbereich

Je nach Einsatzbereich im Unternehmen gestaltet sich das Einstiegsgehalt Informatiker statistisch derzeit so (Jahresgehalt):

  • IT Gehalt Anwender-Support: 32.000 Euro bis 42.000 Euro
  • IT Gehalt Vertrieb, Softwareentwicklung, Qualitätsmanagement, Konzept, User Experience: 34.000 Euro bis 47.000 Euro
  • Gehalt IT Datenbankadministration, Netzwerk- und Systemadministration, Softwareentwicklung Mobile: 36.000 Euro bis 44.000 Euro
  • Gehalt IT Sicherheit, Softwareentwicklung Backend, Projektleitung: 40.000 Euro bis 55.000 Euro
  • Gehalt Informatik Beratung: 43.000 Euro bis 53.000 Euro

Dies sind rein statistische Werte im bundesdeutschen Durchschnitt. Dein Gehalt mit einem Bachelor Abschluss in der Informatik fällt auch im Anwender-Support sehr viel besser aus, falls ein Unternehmen genau für diese Stelle gerade händeringend Fachkräfte sucht. Durch Recherche im Vorfeld erfährst Du, welche Funktion trotz anderslautender Stellenausschreibung möglicherweise dringend besetzt werden soll. Wenn Du diese Nachfrage mit Deinem Können im Bewerbungsgespräch kombinierst, darfst Du bei erfolgreicher Einstellung durchaus auf ein Einstiegsgehalt Informatiker im oberen Durchschnittsbereich hoffen, auch bei mittelständischen Unternehmen.

Frühzeitige Vernetzung lohnt sich

Damit Du nach Deiner Ausbildung oder dem Studium schnell Fuß in der IT-Branche fassen kannst, lohnt es sich, schon frühzeitig und während der Ausbildung Kontakte zu möglichen Arbeitgebern zu knüpfen. Bestenfalls springt sogar schon ein vorheriges Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit heraus.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Du lernst verschiedene Arbeitgeber kennen und merkst so schon vor der späteren Probezeit, ob "die Chemie stimmt".
Auch in späteren Gehaltsverhandlungen ist es ein Vorteil, wenn das Unternehmen Dich und Deine Fähigkeiten bereits kennt.
Eine effiziente Möglichkeit, sich direkt mit den spannendsten Unternehmen der IT-Branche zu vernetzen, bietet Dir z.B. die IT-Talents.de-Plattform mit den sog. Talentpools. Einfach Partnerunternehmen anschauen, kostenlos dem jeweiligen Talentpool beitreten und von der Vernetzung profitieren :)
Jetzt Unternehmen der IT-Branche anschauen und vernetzen.

Fazit:

Bereits beim Berufseinstieg fällt ein Dein Gehalt in der IT-Branche mit Bachelor-Abschluss im Vergleich zu anderen Abschlüssen gut bis sehr gut aus. Die Aussichten auf ein attraktives Gehalt ab Firmeneinstieg sind statistisch in Metropolen sowie den alten Bundesländern besser als in kleinen Städten der neuen Bundesländer. Ebenso findest Du Unterschiede nach Funktion und Firmengröße. Dennoch kann sich für Deine Karriere und das künftige IT Gehalt auch der Einstieg in einem kleinen Unternehmen lohnen.
Frühzeitiges Vernetzen kann den Berufseinstieg vereinfachen und in Konsequenz sogar zu einer besseren Position bei Gehaltsverhandlungen führen.

Verwendete Quellen:
https://www.staufenbiel.de/magazin/gehalt/gehaltstabellen/informatiker-berufseinstieg.html
https://www.gehalt.de/specials/wer-verdient-wie-viel-im-it-bereich
https://gehaltsreporter.de/gehaelter-von-a-bis-z/it/Informatiker.html
https://www.karriereletter.de/einstiegsgehalt-informatik/
https://www.staufenbiel.de/magazin/gehalt/gehaltstabellen/einsteigern-funktion.html


Diskutiere zu dem Thema in der Community:

Zum Thread: Der IT-Gehaltscheck

Aktuelle Aktionen:

IT-Stipendium Januar 2019

1200€ Förderung für IT-Talente


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium im Januar 2018 bis zu 1200€ Förderung!
Jetzt bewerben!

Dein Blogbeitrag im IT-Talents Blog!

Sei dabei und werde gefördert

Schreibe einen Blogbeitrag über das IT-Thema, das Du liebst.
Jetzt Blog schreiben

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!