Mediakit | IT-Talents

Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


Hello World!

Wir sind IT-Talents

IT-Talents.de ist die Plattform für den Berufseinstieg und den Karrierestart in der IT-Branche.
Auszubildende(m/w) und Studierende (m/w) sowie Young-Professionals informieren sich regelmäßig über aktuelle Entwicklungen in der IT-Branche. Neben Förderungen in Form von Programmierwettbewerben und Stipendien können sich Talente direkt mit unseren namhaften Partnerunternehmen vernetzen und in die IT-Branche eintauchen.

Über 18000 Facebook-Fans
Über 700 Twitter-Follower
100.000 Pageviews Q1/2017
44.000 Sitzungen Q1/2017
24.000 Besucher Q1/2017
2:00 Verweildauer Q1/2017



Unsere IT-Talente

Unsere Plattform bietet IT-Talenten Förderungsmöglichkeiten und einen einfachen Berufseinstieg. Das kommt bei den IT-Talenten an, mittlerweile verzeichnen wir über 8000 Mitglieder, mit stark steigender Tendenz.
So setzt sich unsere Nutzerschaft zusammen:



Einige Partner

Wir freuen uns über die tatkräftige Unterstützung von über 30 Partnern, wie z.B.:



IT-Talents.de – Blog

ca. 2 Beiträge in der Woche
Seit 2013
Über 380 Beiträge



Mitte 2013 erblickte der IT-Talents-Blog die Welt. Mit mehr als 250.000 geschriebenen Wörtern und insgesamt über 250.000 Aufrufen hat sich unser Blog zu einer reichweitenstarken Informationsquelle für IT-Talente zwischen 18 und 34 Jahren gemausert.
Die IT-affinen Leser verweilen im Schnitt >2:30 Minuten auf einem Blogartikel.
Der IT-Talents Blog tut sich durch seine lockere Ausdrucksweise aber sachlich anspruchsvolle Inhalte hervor. Die Blogger sind überwiegend aktuelle oder ehemalige IT-Studierende und liegen mit der Zielgruppe auf einer Wellenlänge.
Wir bieten Ihnen die einmalige Möglichkeit, themen- und zielgruppenrelevante Beiträge in unserem Blog zu veröffentlichen und so Ihre Marke in die Zielgruppe zu tragen.
Sprechen Sie uns einfach an:

 
Jan-Dirk Kranz
Tel.: +49 521 / 911 730 52
E-Mail: talente@it-talents.de



Die 5 reichweitenstärksten Beiträge (Q1-2017):

03.03.2015
von Aleksander

C++ vs. Java

Viele stellen sich die Frage, welche Programmiersprache für sie die richtige ist: Java? Python? C++? C#? VB? Es gibt sehr viel Auswahl und auf der Suche nach Informationen findet man viele widersprüchliche Angaben, entsprechend ist die entstehende Verwirrung natürlich verständlich. Bevor man sich jedoch überlegt, welche Sprache man nehmen will, muss man sich folgende Frage stellen:
 Wofür möchte ich das Werkzeug, das ich mir aneigne, nutzen?

Artikel lesen


17.06.2015
von Julien Jaacks

[Tutorial] Einführung in Haussteuerung mit dem Raspberry Pi

Eingang / Ausgang in einen Raum bemerken

Meiner Meinung nach sind Raspberry Pis der spannendste Weg, um sich mit kleinen Schaltkreisen auseinanderzusetzen. Dazu lernt man noch jede Menge Programmieren, was eigentlich nie schaden kann. Als mir aufgefallen ist, dass die meisten Haussteuerungen mit dem Raspberry Pi eigentlich immer nur über einen einzelnen Infrarot-Sensor laufen, fand ich das zu ungenau, also habe ich mir ein eigenes Prinzip ausgedacht.

Artikel lesen


27.01.2016
von Jan-Dirk

Dein eigener (Twitter) Bot (Teil 1)

Twitter ist ein total toller Kurznachrichtendienst. Kurz, weil jeder Beitrag inklusive Bilder und Links nur 140 Zeichen haben darf. Wir von Jugend Programmmiert und die IT-Talents sind dort auch zu finden. Aber was soll das jetzt mit dem Bot? Bot ist einfach nur ein cooler Name für ein Programm, das selbständig Inhalte auf Twitter posten wird. Diesen Bot werden wir mit Python3 programmieren. Alles was du erstmal brauchst, ist ein Raspberry Pi (oder ein anderer Linux Computer).

Artikel lesen


17.06.2016
von Jan-Dirk

12 kostenlose Bücher, die jedes IT-Talent gelesen haben sollte

Fachliteratur für Programmierer muss heute nicht mehr viel Geld kosten. Für sämtliche gängigen Programmiersprachen gibt es OpenBooks, die in Form von Webseiten oder EBooks kostenlos zur Verfügung stehen. Auch die Fülle an Tutorials und Onlinekursen ist enorm. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt.

Artikel lesen


28.10.2016
von Jan-Dirk

Was macht eigentlich ein IT-Berater/IT-Consultant?

Ein IT-Berater, häufig auch IT-Consultant genannt, berät Unternehmen bei IT-Projekten. Je nach fachlichem Schwerpunkt variieren die Aufgaben dieses Dienstleisters.

Ein IT-Berater, häufig auch IT-Consultant genannt, berät Unternehmen bei IT-Projekten. Je nach fachlichem Schwerpunkt variieren die Aufgaben dieses Dienstleisters. In den meisten Fällen analysiert, plant und entwickelt ein IT-Berater Lösungen für den Bereich Informationstechnologie. So hilft er zum Beispiel eine Cloud-Infrastruktur zu implementieren oder bei der Einführung und Wartung von IT-Systemen. 

Artikel lesen



Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.