Tamara | IT-Talents

Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


 

Tamara, 19

Studentin der Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

Ich habe mich für eine Tätigkeit mit IT-Bezug entschieden, weil ...

... ich finde, dass IT heutzutage sehr wichtig ist und ich die IT-Welt selbst mitgestalten möchte. Ich habe in der
achten Klasse angefangen, mir selbst programmieren beizubringen, weil mich interessiert hat, wie die Dinge
funktionieren, die man jeden Tag benutzt (also Handys, Laptops...). Dabei habe ich bemerkt, wie viel Spaß
mir das analytische Denken und Programmieren macht, da es auch einen kreativen Bezug hat, wenn man
algorithmische Probleme lösen möchte. Daher habe ich mir die Grundlagen von vielen verschiedenen
Sprachen beigebracht und durch ein Akademiestudium und den Bundeswettbewerb Informatik meine
Kenntnisse weiter ausgebaut.
Da ich jedoch an vielen Themen, wie auch Wirtschaft, Gesellschaft und Politik interessiert bin, habe ich
mich für ein interdisziplinäres Studium entschieden. Das Wirtschaftsinformatik Studium, das ich zum
Wintersemester begonnen habe, verknüpft meine Interessen sehr gut. Insbesondere finde ich es spannend,
wie man mithilfe von IT Unternehmensprozesse darstellen und optimieren kann. Ich möchte selbst
Lösungen entwickeln und Unternehmen helfen, effizienter zu arbeiten.
Außerdem gibt es viele weitere IT-Bereiche, die ich super interessant finde und denen ich mich in meiner
Freizeit widmen möchte. So finde ich auch das Marketing mithilfe von IT und z.B. Google spannend,
weshalb ich derzeit den Google Digital Workshop mache und jetzt mit 2 Freunden an der Google Online
Marketing Challenge teilnehmen möchte. Desweiteren finde ich das Thema Künstliche Intelligenz und
evolutionäre Algorithmen sehr interessant und auch ethisch spannend. Insbesondere ist mir aber auch
IT-Sicherheit und Datenschutz wichtig.
Insgesamt bin ich von vielen IT-Bereiche begeistert und möchte damit auch etwas im Beruf machen. Da es
aber keinen Job mit allen Bereichen gibt, habe ich mich für das Wirtschaftsinformatik-Studium
entschieden, da es zwei sehr relevante Gebiete in unserer heutigen Gesellschaft verknüpft.

So stelle ich mir einen späteren Arbeitgeber vor:

Bei einem späteren Arbeitgeber ist mir eine freundliche und kollegiale Atmosphäre wichtig. Das Team
muss zusammenpassen und man muss sich auf andere verlassen können. Außerdem würde mich eine
innovative Arbeitsumgebung ansprechen. Zum einen muss man sich in dem Gebäude wohlfühlen können
und zudem sind flache Hierarchien gut. Zusätzlich fände ich es gut, wenn man teilweise auch von zuhause
arbeiten könnte. Wichtig wäre mir auch, dass ich selbst die Möglichkeit habe aufzusteigen und Ideen und
konstruktive Kritik von dem Arbeitgeber positiv aufgenommen werden. Insgesamt ist es auch wichtig,
dass die Arbeit abwechslungsreich ist. Schön wäre es natürlich auch, wenn man innerhalb des Unternehmens
die Möglichkeit hat, sich fortzubilden.

Mit dem IT-Stipendium Januar 2017 würde ich ...

... hauptsächlich meinen Lebensunterhalt finanzieren. Zudem könnte ich mir Fachliteratur leisten und mich
so fortbilden. Die Zeit, die ich sonst in den Gelderwerb investieren müsste, würde ich gerne für
Engagement bei sneep Münster nutzen. Dies ist ein Studenteninitiative für Wirtschaftsethik, in die ich
nächstes Semester eintreten möchte. Ich finde ethische Fragen sowohl im Bereich Wirtschaft als auch in
der Informatik sehr interessant und diskutiere gerne darüber. Außerdem könnte ich mehr Zeit in private
Projekte investieren und z.B. an Code-Challenges, wie denen von IT-Talents teilnehmen.
Einen Teil des Geldes möchte ich außerdem sparen, um mir im 5. Semester ein Auslandssemester
finanzieren zu können. Mir sind interkulturelle Erfahrungen sehr wichtig und ich reise gerne in andere
Länder. Zudem ist es heutzutage sehr wichtig, gut Englisch zu sprechen, weshalb ich durch das Semester
auch mein Englisch verbessern möchte.

Der typische IT-Student...

ist tatsächlich männlich. Daher möchte ich mich gerne dafür einsetzen, mehr Mädchen für Informatik zu
begeistern. Ich selbst habe seit der achten Klasse an dem Programm Cyber-Mentor teilgenommen und mich so
über ein Studium im Bereich Informatik informieren können. Der Austausch mit den Mentoren hat mir bei meiner
Studiumswahl sehr geholfen und daher möchte ich das Projekt unterstützen. Ab dem 3. Semester kann ich
selbst Mentorin werden und werde dies dann auch tun. Aber auch ansonsten würde ich mich gerne dafür
einsetzen, dass mehr Mädchen Informatik studieren.
Ansonsten ist der typische IT-Student kommunikativ und teamfähig.

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.