Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


Bildnachweis: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

11.06.2019
von Jan-Dirk
in Partnerunternehmen aus der IT-Branche

Patrick ist Stipendiat von Phoenix Contact!

Herzlichen Glückwunsch zu 1200€ Förderung!

Patrick hat sich im März 2019 auf ein IT-Stipendium von Phoenix Contact beworben - und er konnte überzeugen!
Jetzt erhält Patrick 1200€ Förderung und stellt sich und seinen Werdegang im Interview vor.

Lesezeit: ca. 4 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:


IT-Talents.de ist Deine Plattform für Förderung und Weiterbildung während des IT-Studiums!
Fördermöglichkeiten ansehen


Frage 1: Vorstellung

IT-Talents: Hallo Patrick, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Stipendium der Phoenix Contact GmbH & Co. KG. Stell Dich doch den anderen IT-Talenten kurz vor.

Patrick: Hallo und vielen Dank für die Glückwünsche! Ich bin 21 Jahre alt und studiere im Master IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität in Bochum. Während meines Informatik-Bachelors an der Universität Paderborn habe ich als Werkstudent bei einem großen Automobilzulieferer im Bereich Softwareentwicklung und –Test gearbeitet und habe 2014 mein eigenes Unternehmen (Evomint) gegründet, mit dem ich Mobile Apps und Webseiten für gewerbliche und private Kunden entwickle. Seit kurzem bin ich zudem als Vertretungslehrer für das Fach Informatik an einer Gesamtschule angestellt. In meiner Freizeit unternehme ich viel mit Freunden und meiner Freundin, lese und reise gerne und probiere alles aus, was irgendwie mit Technik zu tun hat. Aktuell habe ich ein Faible für Elektrotechnik entwickelt und versuche mich an Mikrocontrollern und systemnaher Programmierung. Sich die Hardware genauer anzuschauen und tatsächlich auch mal etwas zu löten ist für einen Informatiker, der normalerweise meist nur die Softwareseite vor Augen hat, genau der richtige Ausgleich. :-)

Frage 2: Wieso hat sich Phoenix Contact für Dich entschieden?

IT-Talents: Wieso glaubst Du, hat sich Phoenix Contact für Dich entschieden?

Patrick: Ich freue mich sehr, dass sich Phoenix Contact für mich entschieden hat! Die genauen Entscheidungsgründe sind mir nicht bekannt, ich vermute jedoch, dass ich durch meinen bisherigen Lebenslauf und meine Bereitschaft, mich in neue Themengebiete einzuarbeiten, überzeugen konnte.


Auf IT-Talents.de kannst Du Dich mit dem Who-is-Who der IT-Branche vernetzen!
Jetzt Top-Unternehmen anschauen


Frage 3: Weitere Zusammenarbeit

IT-Talents: Kannst Du Dir eine weitere Zusammenarbeit über die Förderung hinaus vorstellen? Ist eine weitere Zusammenarbeit geplant?

Patrick: Ja, eine weitere Zusammenarbeit über die Förderung hinaus kann ich mir – insbesondere nach meinem Master-Abschluss – sehr gut vorstellen!


Wenn Du willst: IT-Talents.de ist Dein Headhunter! Unser Team macht sich für Dich auf die Suche nach dem passenden Arbeitgeber. Bequem und persönlich.
Jetzt JobScout anschauen


Frage 4: Wieso hast Du Dich bei Phoenix Contact beworben?

IT-Talents: Was hat Dich an Phoenix Contact gereizt, dass Du Dich bei genau diesem Partnerunternehmen beworben hast?

Patrick: Ich habe bereits von mehreren Freunden und Bekannten, die bei Phoenix Contact arbeiten, viel Positives über das Unternehmen gehört. Mich reizt insbesondere die Vielseitigkeit, die die Phoenix Contact-Gruppe sowohl deutschland- als auch weltweit bietet: von der reinen Softwareentwicklung über Digitalisierungs- und Automatisierungslösungen bis zur Cyber Security gibt es bei Phoenix Contact für Informatiker eine große Anzahl an Möglichkeiten, sich zu engagieren und zu verwirklichen. Besonders fasziniert mich, dass die Phoenix Contact-Gruppe zukunftsorientiert agiert. Durch den Fokus auf Lösungen für die Industrie 4.0 und mithilfe von eigenständigen Tochterfirmen, wie z.B. der Phoenix Contact E-Mobility GmbH oder der Protiq GmbH für 3D-Druck, deckt sie viele Anforderungen von morgen bereits heute ab. Während meines persönlichen Gesprächs mit Phoenix Contact wurde zudem deutlich, dass Mitarbeiter nicht bloß als reine Ressource angesehen werden, sondern als wichtige Komponente des unternehmerischen Erfolgs. Aus diesen Gründen freue ich mich auf den weiteren Kontakt zu Phoenix Contact und bedanke mich noch einmal für die Annahme als Stipendiat!

Frage 5: Was hast Du mit der Förderung vor?

IT-Talents: 100€ Förderung im Monat – was hast Du mit der Unterstützung vor?

Patrick: Ich werde die Förderung zweiteilen: Den einen Teil spare ich für Ausgaben während meines Master-Studiums (z.B. Fachliteratur). Den anderen Teil nutze ich für eine Reise nach Spanien, um mein Spanisch zu verbessern, sowie zur Anschaffung eines einfachen 3D-Druckers, der unter anderem für meine IoT-Projekte eine Bereicherung sein wird.

Frage 6: Dein Studium

IT-Talents: Du hast bis März 2019 Informatik im Bachelor an der Universität Paderborn studiert. Wie gefiel Dir das Studium? Würdest Du es noch einmal beginnen?

Patrick: Ich habe mein Bachelorstudium der Informatik an der Universität Paderborn im März abgeschlossen und studiere aktuell im Master IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität in Bochum. Mir hat das Informatik-Studium an der Uni Paderborn sehr gut gefallen und viel Spaß gemacht. Ich bin der Ansicht, dass die Universität Paderborn aufgrund ihrer naturwissenschaftlichen Ausrichtung eine hervorragende Wahl für alle ist, die sich für ein technisches Studium interessieren. Durch viele renommierte Dozenten werden die Themen anschaulich und hoch aktuell vermittelt und man hat das Gefühl, etwas Zukunftsträchtiges und Relevantes zu lernen. Dass die Universität Paderborn häufig Spitzenplätze in Rankings der Informatikfächer belegt, unterstreicht dies. Allenfalls hätte ich mir gewünscht, dass die Vorlesungen und Materialien häufiger und konsequenter digital zur Verfügung gestellt werden. Gerade solche Studierende, die neben dem Studium arbeiten, können häufig nicht an den Vorlesungen und Übungen teilnehmen und sind darauf angewiesen, die Veranstaltungen entweder online nachzuarbeiten oder von Kommilitonen mitgeteilt zu bekommen. Einige Vorlesungen werden bereits audiovisuell aufgezeichnet und ich denke, dass dies in Zukunft zur Regel statt zur Ausnahme werden wird. Hätte ich die Wahl, noch einmal zu der Zeit nach dem Abitur zurückzukehren – ich würde wieder die Universität Paderborn und den Studiengang Informatik wählen.

Frage 7: Pläne für die Zukunft

IT-Talents: Was sind Deine Pläne in den nächsten Monaten, hast Du ein besonderes Projekt, das Du verwirklichen möchtest?

Patrick: Primär werde ich mich intensiv auf mein erstes Master-Semester konzentrieren, um dieses erfolgreich abzuschließen. Zurzeit entwickle ich ein IoT-Alarmsystem, basierend auf einem Netzwerk mehrerer WLAN-fähiger Arduino-Mikrocontroller, das per WiFi kommuniziert und Alarme mittels Push-Benachrichtigungen an mein Smartphone sendet.

IT-Talents: Wow, spannend! Vielen Dank für das nette Interview!

Kennst Du schon?

Erfahre mehr über unseren Partner Phoenix Contact GmbH & Co. KG

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!