Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


Bildnachweis: Materna GmbH

Erfahrungsbericht: Jan Frese, Dualer Student Software-Technik bei Materna

Der angehende Informatiker Jan Frese erläutert im Interview mit unserer Online-Redaktion, was sich hinter dem dualen Studium verbirgt.

"Es ist wie eine große Familie - Das sagen die meisten Kollegen und ich finde, das trifft es auch sehr gut."
Der angehende Informatiker Jan Frese erläutert im Interview mit unserer Online-Redaktion, was sich hinter dem dualen Studium verbirgt.

Lesezeit: ca. 2 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:

IT-Talents.de ist Deine Plattform für Förderung und Weiterbildung während des IT-Studiums!
Fördermöglichkeiten ansehen


Warum hast du dich für eine berufliche Laufbahn in der IT-Branche entschieden?

Das ist eine gute Frage (lacht). Das Interesse an Computern hatte ich schon immer. Bereits mit sechs Jahren hatte ich meinen ersten eigenen Rechner und von da an entwickelte sich das stetig weiter. In der Schule war Mathe meine Stärke. In der 8. Klasse belegte ich zusätzlich den Kurs Differenzierung der Informatik und dann in der Oberstufe erst den Grund- und später den Leistungskurs Informatik. Und dann bin ich irgendwann bei Materna gelandet!
Und jetzt absolvierst du das Duale Studium „Software-Technik Dual“. Kannst du beschreiben, worum es sich dabei handelt?
Das duale Studium beinhaltet zeitgleich eine Ausbildung und ein Studium. Was in meinem Fall bedeutet, dass ich drei Tage an der Uni bin und zwei Tage hier im Betrieb. „Software-Technik Dual“ heißt, es ist ein duales Studium im Fach Software-Technik und zusätzlich mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung.

Seit wann machst du das bereits?

Ich habe direkt nach dem Abi hier angefangen und mache das jetzt seit einem Jahr.

Auf IT-Talents.de kannst Du Dich mit dem Who-is-Who der IT-Branche vernetzen!
Jetzt Top-Unternehmen anschauen


Welcher Weg führte dich zu Materna?

Als in der achten Klasse das Schülerpraktikum anstand, war für mich klar, dass ich gerne in ein IT-Unternehmen möchte. Daraufhin habe ich mich bei Materna beworben und hier das Praktikum absolviert.

Wie würdest du deinen Job bei Materna beschreiben?

Ich arbeite an einem firmeninternen Portal für Projektmanagement und bin dabei für die Programmierung des Systems zuständig. Zwar habe ich gewisse Vorgaben, zum Beispiel mit welchen Anwendungen ich arbeiten soll, aber in meiner Arbeitsweise bin ich ziemlich uneingeschränkt und die Arbeit macht mir viel Spaß.

Wenn Du willst: IT-Talents.de ist Dein Headhunter! Unser Team macht sich für Dich auf die Suche nach dem passenden Arbeitgeber. Bequem und persönlich.
Jetzt JobScout anschauen


Kannst du einen normalen Arbeitsalltag von dir beschreiben?

Ein normaler Arbeitsalltag lässt sich zunächst beschreiben wie jeden anderen Bürojob auch: Am PC arbeiten, Aufgaben erledigen u.s.w. Abwechslungsreich wird der Alltag dann, wenn mich unsere Ausbildungsleiterin beispielsweise darum bittet, bei Schülerevents zu unterstützen. Hierbei erzähle den Schülern ein wenig über das Arbeiten in der IT und bei Materna. Neulich war ich sogar einmal zu einem Auswärtstermin unterwegs: An meiner alten Schule durfte vor dem Informatik-Leistungskurs einen Fachvortrag über Portal-Server halten und über das Duale Studium und Arbeiten bei Materna berichten.

Und was sagst du dann, was dir bei Materna gefällt?

„Es ist wie eine große Familie.“ Das sagen die meisten Kollegen und ich finde, das trifft es auch sehr gut. Meine eigenen Erfahrungen bestätigen das definitiv. Die Arbeitsatmosphäre ist total entspannt. Ich habe sehr viele kompetente Menschen um mich herum, die sich für Erklärungen Zeit nehmen, wenn ich Probleme habe und die mir weiterhelfen.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus?

Ich überlege, nach meinem Studium noch den Master zu machen und eventuell zu promovieren. Es steht allerdings noch nicht fest, ob der Master auch Dual ausgelegt werden kann, daher weiß ich es noch nicht genau.

Was würdest du Bewerbern raten, die vorhaben, sich bei Materna zu bewerben?

Den Einstieg in das Schülerpraktikum erleichterten mir damals auf jeden Fall meine guten Noten in Mathe und Informatik. Später war es neben den guten Noten auf jeden Fall auch das Praktikum, das mir geholfen hat. Denn beinahe wäre ich noch am Einstellungstest gescheitert. Aber dadurch, dass Materna mich noch vom Praktikum her kannte, haben sie sich trotzdem für mich entschieden. Meine Tipps lauten daher: Gute Noten in Mathe und Informatik, Einstellungstests üben und vorher ein Praktikum absolvieren.

Das sind sehr gute Tipps! Vielen Dank, Jan, für das Interview und alles Gute weiterhin!

Kennst Du schon?

Erfahre mehr über unseren Partner Materna Information & Communications SE

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!