Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


24.03.2017
von Jan-Dirk
in IT-Talents

Was macht ein Business Analyst?

x
Für Unternehmen:
IT-Nachwuchs kennenlernen!
Jetzt starten

Zu Hauptaufgaben, Fähigkeiten, Ausbildung, Beruf und Verdienstmöglichkeiten

Die Aufgaben eines Business Analysten innerhalb eines Unternehmens sind vielfältig, denn er ist ein Bindeglied zwischen verschiedenen Abteilungen. Er spielt eine wichtige Rolle in der Organisation, denn er untersucht verschiedene Geschäftsprozesse und der Business Analyst ist auch in die Planung von Projekten involviert.

Lesezeit: ca. 4 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:

IT-Talents.de ist Deine Plattform für Förderung und Weiterbildung während des IT-Studiums!
Fördermöglichkeiten ansehen


Hauptaufgaben eines Business Analyst

Zu Deinen Hauptaufgaben als Businessanalyst gehört die Identifikation von verschiedenen Anforderungen. Dazu ist es notwendig mit Personen zu sprechen, die in bestimmte Geschäftsprozesse involviert sind und einerseits den IIST-Zustand zu ermitteln, aber gleichzeitig auch neue Anforderungen zu identifizieren. Wichtig ist, dass Du aus diesen Anforderungen konkrete Ziele ableiten kannst, die dann beispielsweise im Rahmen eines Projektes realisiert werden. Im Rahmen dessen muss der Business Analyst konkrete Lösungsansätze für Probleme bzw. Anforderungen entwerfen und diese für die Vorbereitung eines Projektes auch konkret ausformulieren. Hier gilt es einerseits auf die Umsetzbarkeit zu achten und Du bist als Businessanalyst in der Pflicht Deine Lösungsansätze mit allen involvierten Abteilungen bzw. Mitarbeiter abzustimmen. Wird eine Lösung konkret umgesetzt, bist Du als Business Analyst Schnittstelle für die Beteiligten und damit für eine gute Interaktion verantwortlich. Zum Schluss gehört es noch zu Deinen Aufgaben abschließende Tests der umgesetzten Lösung durchzuführen und auch für die Qualitätssicherung zu sorgen.

Welche Fähigkeiten braucht ein Business Analyst?

Ein Businessanalyst braucht ein breit gefächertes Spektrum an Fähigkeiten, die er zum Teil vor der Ausbildung schon besitzen sollte. Ein Business Analyst sollte in erster Linie ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen besitzen, da er im Rahmen seiner Tätigkeit mit vielen unterschiedlichen Charakteren zu tun hat. Deine Social Skills sollten vor allem im Bereich von Kommunikationsfähigkeit und Empathie liegen. Eigenverantwortliches Arbeiten sollte Dir keine Probleme machen und im Hinblick auf die Lösung von Problemen solltest Du visionär veranlagt sein. Das Lösen von Problem erfordert aber auch die Fähigkeit analytisch und systemisch Denken zu können. Du solltest Dich nicht davor scheuen etwas Neues zu lernen, wozu beispielsweise auch technische Kompetenzen gehören. Je nachdem in welchem Bereich Du tätig bist, solltest Du als Businessanalyst eine gute Kenntnis der Branche haben. Dies erleichtert Dir die Arbeit beispielsweise bei einer Istanalyse unterstützt Dich aber auch bei der Evaluierung von Lösungen, da Du bereits bestehende Ansätze verwenden kannst oder auf der Suche nach neuen Wegen bestehende Lösungen ausschließen kannst. Je nachdem in welchem Unternehmen Du später als Business Analyst tätig sein wirst, solltest Du auch Skills im Bereich Software-Entwicklung haben sowie mit Tools zur Produktivität vertraut sein.

Auf IT-Talents.de kannst Du Dich mit dem Who-is-Who der IT-Branche vernetzen!
Jetzt Top-Unternehmen anschauen


Wie kann ich Business Analyst werden? Welches Studium/welche Ausbildung ist notwendig?

Die Karriereleiter zum Businessanalyst kann über verschiedene Wege erklommen werden, in der Regel ist jedoch ein Studium die Grundlage. Es gibt keine speziellen Studienrichtungen, die Dich zu einem Business Analyst ausbilden, viel mehr sind es Teile von Studienrichtungen, die technischer oder wirtschaftlicher Natur sind. Daher ist es ideal, wenn Du bereits im Vorfeld weißt, in welcher Branche Du als Businessanalyst tätig sein wirst. In der Regel wirdim IT-Umfeld ein Studium mit Schwerpunkt im IT-Bereich vorausgesetzt und damit verbunden Erfahrung im Projektmanagement bzw. in der Erstellung von Anforderungsanalysen. Neben dem Grundstudium bieten ausgewählte private Universitäten Studiengänge an, die mehr in Richtung Business Analyst gehen, wie beispielweise die Studienrichtung Business Administration. Voraussetzung dafür ist jedoch bereits ein abgeschlossenes Studium. Für Deinen späteren Beruf als Businessanalyst ist ein ergänzendes Studium die ideale Vorbereitung für den Job.So kannst Du Dein Profil schärfen und Dich als Spezialist in einem Themenbereich spezialisieren. Zudem kannst Du Dir mit zusätzlichen Qualifikationen eine bessere Position und somit eine entsprechend bessere Entlohnung sichern. Schon im Rahmen Deiner Ausbildung kannst Du Dich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren. Das kann beispielsweise der Bereich IT oder die Logistik sein aber auch die Marktforschung ist ein Bereich, auf den du dich spezialisieren könntest. Eine Spezialisierung hat den Vorteil, dass du eine bessere Branchenkenntnis bekommst und mit deinem Spezialwissen in interessanteren Bereichen arbeiten kannst.

Wo kann ich als Business Analyst arbeiten?

Nach deiner Ausbildung zum Business Analyst gehören zu Deinen potenziellen Arbeitgebern vorwiegend größere Unternehmen. Deine Aufgaben werden dann entweder in der Beratung von Kunden liegen bzw. in der Mitarbeit in Projekten oder Du bist direkt für die Evaluierung besserer Lösungen innerbetrieblicher Abläufe zuständig. In welcher Branche genau Du später tätig bist, hängt stark von Deiner Spezialisierung ab und. Ein Vorteil des Berufs als Businessanalyst ist, dass Du später ohne Probleme auch international tätig sein kannst. Ideal dafür ist ein abgeschlossenes Studium, dass in Richtung International Business geht. Die Spannweite Deines Verdienstes als Business Analyst ist sehr groß. Die Einstiegsgehälter liegen bei rund 42.000 Euro pro Jahr. Je mehr Erfahrung und zusätzliche Qualifikationen Du vorweisen kannst umso höher steigt Dein Jahresgehalt an. Hilfreich, um eine bessere Bezahlung auszuhandeln, ist, wenn Du an interessanten Projekten für große namhafte Unternehmen tätig warst, Stichwort Berufserfahrung. Auch Praktika oder Werkstudententätigkeiten in einem verwandten Umfeld können ein großer Pluspunkt sein. Jahresgehälter von bis zu 68.000 Euro als Businessanalyst sind in diesem Fall nicht ausgeschlossen.

Aktuelle Aktionen

IT-Stipendium Februar 2020 NRW

1200€ Förderung für IT-Talente aus NRW


Stipendium über 1200€ - Exklusiv für IT-Talente aus NRW!
Jetzt bewerben!

IT-Stipendium Februar 2020

1200€ Förderung für IT-Talente


Sei dabei und sichere Dir im bundesweiten IT-Stipendium Februar 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Verwandte Artikel

Was ist SAP BPC?

12. Sep 2019 in Software

Der Unternehmenserfolg hängt nicht nur von der Nachfrage an Produkten und Dienstleistungen ab. Es ist auch das Ergebnis …

weiter

Was ist eine E-Mail und wie funktioniert sie?

19. Aug 2019 in IT-Talents

Mittlerweile haben sich E-Mails auf der ganzen Welt durchgesetzt und lösen Briefe, Faxe und Telegramme immer mehr ab. …

weiter

Was ist Docker?

13. Aug 2019 in IT-Talents

Docker bietet Entwicklern die Möglichkeit, dass ihre Arbeiten, wie entwickelte Softwares oder geschriebene Codes auf …

weiter

Was macht ein Cyberkriminalist?

04. Aug 2019 in IT-Talents

Virtuelle Verbrecherjagd von der Verfolgung bis hin zur Festnahme: Wenn Du Dich nach deinem Studium für einen …

weiter

Was macht ein Anwendungsbetreuer?

31. Jul 2019 in IT-Talents

In der heutigen Zeit gibt es im IT-Umfeld unzählige Berufe. Ebenso viele verschieden Bezeichnungen gibt es für diese. A…

weiter

Was macht ein IT-Auditor?

17. Jul 2019 in IT-Talents

Was genau macht eigentlich ein IT-Auditor? In diesem Artikel schlüsseln wir nicht nur die Verantwortlichkeiten eines …

weiter

Die 5 besten IT-Berufe mit aussichtsreicher Zukunft

15. Jul 2019 in IT-Talents

Durch den digitalen Wandel ändert sich nicht nur unser persönliches Leben, sondern auch die Arbeitswelt. Neue Wege tun s…

weiter

Was ist E-Commerce?

13. Jul 2019 in IT-Talents

E-Commerce, auch Internethandel oder Onlinehandel genannt, ist der Fachbegriff für jegliche Ein- und Verkaufsvorgänge, d…

weiter

E-Commerce Manager - der Beruf, die Aufgaben und das Gehalt

05. Jul 2019 in IT-Talents

E-Commerce, also der Handel im Internet, nimmt eine immer größere Bedeutung in der heutigen Gesellschaft ein. Dadurch w…

weiter

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!