Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


19.12.2018
von Jan-Dirk
in IT-Talents

Strategien für das perfekte Vorstellungsgespräch

Ein gutes Anschreiben und ein makelloser Lebenslauf erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Du zu einer persönlichen Vorstellung eingeladen wirst. Doch erst ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch ist bei der Jobsuche ein wichtiger Schritt in Richtung Arbeitsplatz. Damit Deine Karriere nicht bereits an dieser Stelle zu Ende ist, haben wir ein paar wichtige Tipps für Dich zusammengestellt. Nichts ist sicher, aber wenn Du diese Ratschläge befolgst, wirst Du einen guten Eindruck hinterlassen.

Lesezeit: ca. 4 Min.

Bewerten

Nicht nur deine Fähigkeiten sind entscheidend

Herzlichen Glückwunsch! Es hat sicher viel Arbeit und Vorbereitung gekostet, aber Du hast es bis zum Vorstellungsgespräch gebracht. Doch jetzt fängt das Spiel erst richtig an. Denn in diesem Gespräch wirst Du den Job gewinnen - oder verlieren.

Sei angemessen gekleidet

Smart casual Kleidung mag ja ein aktueller Trend sein, aber bei einem Vorstellungsgespräch wird fast immer mit professioneller und eleganter Kleidung gerechnet. Niemand wird Dir übelnehmen, wenn Du nicht ganz den richtigen Look getroffen hast, aber ein Erscheinen in Jeans und T-Shirt wird Dir möglicherweise nicht verziehen.

Sei pünktlich

Wenn Du keine sehr gute (und wir meinen wirklich SEHR gute) Entschuldigung hast, solltest Du um jeden Preis pünktlich erscheinen. Kommst Du zu spät, wird man an Deiner Professionalität zweifeln. Das ruiniert die beste Bewerbung. Überlasse nichts dem Zufall, wenn Du Zeit hast gehe spazieren oder warte in einem Café in der Nähe. Nutze die Zeit um die Alltagsgedanken zurückzudrängen und Dich zu konzentrieren.

Sei zuversichtlich und vermeide das unnötige Spielen mit Requisiten

Vertrauen gehört zu den wichtigsten Belangen bei einem Vorstellungsgespräch. Wenn Du nicht so aussiehst, als hättest Du den Job verdient, wirst Du ihn nicht bekommen. Augenkontakt, eine gute Körperhaltung, ein gut gelauntes Auftreten sowie ein fester Händedruck werden zu einem langen Vorstellungsgespräch führen.
Achte auch darauf, während des Gesprächs ruhig zu sitzen und nicht mit Gegenständen zu spielen. Dazu gehören Mobiltelefone, Nagelfeilen, Kugelschreiber oder Bleistifte oder Kaugummi. Durch dieses Verhalten wirkst Du nervös und abgelenkt, zwei Dinge, die kein Personal-Manager in einem Vorstellungsgespräch sehen möchten.

Gebe klare Antworten und vermeide Ausflüchte

Nimm Dir immer Zeit zum Nachdenken, bevor Du die Fragen beantwortest und achte darauf, was Du sagst. Peinliche Gesprächspausen solltest Du unbedingt vermeiden. Dadurch wirkst Du unsicher oder verwirrt. Sprich während der gesamten Unterhaltung deutlich. Wenn Dich jemand öfter zur Wiederholung auffordert, solltest Du die Lautstärke für den Rest des Gesprächs erhöhen.

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber Du wirst staunen, wie viele Menschen vergessen, dass sie sich niemals schlecht über den früheren oder derzeitigen Arbeitgeber äußern sollten. Egal wie kompetent Du auch sein magst, über andere Personen oder Firmen schlecht zu reden wird sich für Dich negativ auswirken.

Strategie und Taktik

Der beste Lebenslauf und das großartigste Bewerbungsschreiben werden Dich nicht retten, wenn Du beim Vorstellungsgespräch ein paar dumme Fehler machst. Die beste Strategie besteht darin, ein paar Antworten zu finden, bevor es losgeht. Perfekte Antworten zeigen ein hohes Maß an Kompetenz, was oft mit dem Job belohnt wird.

Personal-Manager möchten nicht den ganzen Tag mit langweiligen Bewerbern verbringen. Sie möchten das Kästchen mit der Aufschrift "Eingestellt" markieren und sich wieder an die Arbeit machen, um ihre eigenen Projekte abzuschließen. Wenn Du diese Realität verstehst, kannst Du die gesamte Konversation verändern:

  • Statt das Gespräch als Test zu sehen, kannst Du wie ein Freund klingen, der fragt, ob er irgendwie helfen kann.

  • Statt Deine Gegenüber als Gegner einzustufen, sehe sie als zukünftige Arbeitskollegen.

  • Anstatt sie die ganze Zeit reden zu lassen, verwandle das Gespräch in einen Dialog und stelle eine Menge Fragen.

Denke daran: Sie suchen jemanden und wollen Erfolg dabei haben, weil das in ihrem Interesse liegt.

Was möchten potenzielle Arbeitgeber wirklich, wenn sie Dich zu einem Vorstellungsgespräch einladen?

Es ist nicht Deine Erfahrung, denn dann bräuchten sie nur die Lebensläufe lesen. Vorstellungsgespräche bewerten nicht nur Deine Fähigkeiten - sie bewerten auch Dein Verhalten. Du hast einen großen Vorteil, wenn Du auf folgende Punkte vorbereitet bist:

Welche Verhaltensweisen und Persönlichkeitsmerkmale erfordert diese Position?

Ein Beispiel: Programmierer sind analytisch aber auch Teamplayer.

Welche Art von Sprache würde jemand in dieser Rolle verstehen und verwenden?

Beispiel: Weißt Du (je nach Stellenausschreibung), was Ruby on Rails bedeutet? Github? Framework?

Welche nonverbalen Signale möchte ich senden, bevor ich überhaupt in den Raum gehe?

Zum Beispiel: Wie kleidet sich jemand in dieser Position? Welchen Dresscode gibt es?

Bei richtiger Anwendung kannst Du diese Hinweise verwenden, um den Anderen sofort und subtil zu signalisieren, dass Du ein Kandidat von hohem Wert bist. Das verbessert Deine Chancen ein Angebot zu erhalten erheblich.

Mache Deine Hausaufgaben

Recherchiere über Deine Gegenüber bei Xing, LinkedIn, Twitter oder Google. Lerne, welchen Hintergrund sie haben, welche Position sie bekleiden und wie lange sie im Unternehmen sind. Vielleicht findest Du gemeinsame Interessen in Hobby oder Beruf.

Mit diesen Details kannst tiefere Diskussionen anregen und Dich hervorheben, indem Du sie während des Interviews subtil zur Sprache bringst. Damit positionierst Du Dich als proaktiver Bewerber. Was ist das Ergebnis?

Ein tolles Jobangebot.


Diskutiere zu dem Thema in der Community:

Zum Thread: Strategien für das perfekte Vorstellungsgespräch

Aktuelle Aktionen:

Volkswagen Code Competition

Bis zu 500€ Preisgeld


Wie lassen sich große Datenmengen bestmöglich visualisieren?
Jetzt coden!

IT-Stipendien März 2019

1200€ Förderung für IT-Talente


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium im März 2019 bis zu 1200€ Förderung!
Jetzt bewerben!


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium im März 2019 bis zu 1200€ Förderung!
Jetzt bewerben!

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!