Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


11.09.2020
von Jesko
in IT-Talents

Der Weg zum Erfolg: Gewinnmaximierung in der IT-Branche

x
Für Unternehmen:
IT-Nachwuchs kennenlernen!
Jetzt starten

Erfolgreich wirtschaften in der IT-Branche

Die IT-Branche ist so gefragt wie nie zuvor. Jeder möchte ganz vorne mit dabei sein und dementsprechend hoch ist die Konkurrenz untereinander. Die Unternehmen streben nach immer mehr Profit und der Ausreizung ihrer Gewinnspanne. Für den Weg zum Erfolg bieten sich hier zweierlei Optionen an: Entweder muss sich der Umsatz erhöhen oder die Kosten reduzieren sich. Welche effektiven Möglichkeiten es dafür gibt, erfahren Sie hier.

Lesezeit: ca. 4 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:

IT-Talents.de ist Deine Plattform für Förderung und Weiterbildung während des IT-Studiums!
Fördermöglichkeiten ansehen


Kostensenkende Maßnahmen

Leiten Sie Schritte zur Senkung der Kosten in Ihrem Unternehmen ein, werden die positiven Folgen unmittelbar erkenntlich. Die Auswirkung ist bereits bei kleinen Veränderungen deutlich spürbar.

Hierzu betrachten Sie am besten zunächst einmal die regelmäßig anfallenden Kosten. Diese werden auch als Betriebs- bzw. Fixkosten bezeichnet und bilden in der Finanzplanung einen immer wiederkehrenden Kostenpunkt. Diese Kosten müssen Sie also auf konstanter Basis begleichen. Und ganz unabhängig von der Zahl der eingehenden Aufträge, der Produktionshöhe oder dem Verkaufserfolg. Zu den üblichen Fixkosten eines Unternehmens zählen beispielsweise:

  • Miete für die Unternehmensimmobilien
  • Nebenkosten für Strom, Wasser und Gas
  • Versicherungsgebühren
  • Buchhaltungskosten
  • Gehälter und Löhne
  • Telefon- und Internetkosten
  • Büromaterialien

Je nach Unternehmensstruktur können weitere, individuelle Kostenpunkte diese Liste ergänzen. Haben Sie sich aber erst einmal einen Überblick über alle anfallenden Betriebskosten verschafft, ist es möglich, mit einfachen Kniffen kostenreduzierende Maßnahmen zu treffen.

Wir haben einmal drei Tipps für Sie zusammengefasst, die Sie im Handumdrehen umsetzen können:

  1. Ein bewährter Trick ist es, seine Anbieter für Strom, Internet, Telefon etc. jährlich bzw. regelmäßig zu wechseln. Die Tarife erhöhen sich oft erheblich nach ein oder zwei Jahren Vertragslaufzeit. Dementsprechend ist es lohnenswert, sich die Zeitspanne für die Kündigungsfrist vorzumerken und sich rechtzeitig nach anderen Anbietern umzuschauen. Oftmals bringen spezielle Angebote für Neukunden auch ganz besondere Sparvorteile mit sich.

  2. Löhne und Gehälter betreffend, können Sie statt Festanstellungen auf flexible Verträge und Zeitarbeiter setzen. Einzelne Tätigkeiten können Sie zudem leicht outsourcen. Dies ist besonders bei sehr fachspezifischen Aufgabenbereichen ratsam, wie beispielsweise bei der Steuerberatung oder Buchhaltung. Alternativ lohnt sich hier auch eine Investition in digitale Hilfsmittel und Tools, um den finanziellen Überblick zu gewährleisten. Software- oder Cloud-Optionen bieten mittlerweile automatisierte Prozesse für Bereiche wie die Buchhaltung. Diese bestechen durch niedrige, monatliche Preise und sind oft auch schon auf Neulinge ohne Vorkenntnisse angepasst. In diesem Sinne können solche Programme erhebliche Personalkosten einsparen.

  3. Ein super simpler, aber sehr effektiver Tipp ist es, die Energiekosten im Büro zu senken. Damit sich die Stromkosten nicht summieren, können Sie und all Ihre Mitarbeiter ein paar einfache Regeln beachten:
  • Alle Lichter nach Feierabend ausschalten
  • Geräte wie Drucker, Computer, Kaffeemaschine usw. nach Benutzung abschalten
  • Die Bürobeleuchtung insgesamt auf LED umstellen
  • Im Vorfeld nur Gerätschaften mit einer hohen Energieeffizienzklasse erwerben
  • In den Flur- und Toilettenbereichen Zeitschalter anbringen

Gewinnsteigernde Maßnahmen

Im Gegensatz zu den kostenreduzierenden Methoden ist eine Steigerung beim Gewinn nur schwer steuerbar. Es ist im Grunde nicht vorhersehbar, ob bestimmte Maßnahmen ihre Wirkung zeigen und die gewünschte Erhöhung des Umsatzes auslösen. Eines ist jedoch sicher: Für eine Chance auf mehr Gewinn müssen Sie zuerst einmal investieren. Diverse Geldanlagen können hierbei beispielsweise ins Marketing, in neue Geräte oder die Entwicklung des Unternehmens fließen. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, inwiefern eine Investition in die Bereiche des Marketings und Vertriebs eine ideale Chance für Ihr Unternehmen darstellt.

1. Fokus auf Online-Marketing

Natürlich machen sich IT-Unternehmen die Vielfältigkeit der Digitalisierung zu Nutzen. Egal ob mittelständiges Unternehmen oder großer Konzern, die Optimierung der Online-Marketing-Kanäle ist ein absolutes Muss. Hier geht es von SEO über zu Content Marketing und proaktiver Kundengewinnung auf Social Media Plattformen. Bauen Sie diese Kanäle entsprechend aus, sind angestrebte Zielgruppen viel leichter zu erreichen. Maßgeschneiderte Strategien können dementsprechend enorme Gewinnsteigerungen einbringen und das Unternehmen in Richtung Erfolgskurs steuern.

2. Erneuerte Vertriebsstrukturen

Wer jetzt denkt, dass verbessertes Online-Marketing die Vertriebler und Verkäufer im Unternehmen überflüssig macht, liegt falsch. Viel eher spielt ihnen die Digitalisierung in die Hände. Es ergeben sich hochwertige Leads, es kann zielgerichteter gearbeitet werden und den Angestellten bleibt die klassische Kaltakquise erspart.

Denn letztendlich gilt: Selbst das perfektionierteste Produkt oder die überragendste Dienstleistung werfen keine Gewinne ab, wenn Sie sie nicht ihn hoher Anzahl an die Kunden bringen und verkaufen. Eine durchdachte Vertriebsstruktur ist daher nicht zu unterschätzen. Um diese gewinnorientiert zu gestalten, sollte Sie folgende Komponenten optimieren:

  • Vertriebsgröße
  • Recruiting
  • Prozessoptimierung

Es gilt also einerseits, die ideale Teamgröße für Ihre vertrieblichen Vorhaben zu bestimmen. Andererseits sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre einzelnen Mitarbeiter an der richtigen Stelle einsetzen. Es lohnt sich, vor dem Einstellen potenziellen Personals darüber nachzudenken, welche Art von Mensch in Ihren Vertrieb passt und Gewinn verspricht. Je vielfältiger sich die Zielgruppen in Ihrer Branche zeigen, desto mehr können Sie in der Team-Gestaltung auf Variation Wert legen. So besteht eine größere Auswahl, wenn es darum geht, die Mitarbeiter jeweils gezielt einzusetzen und ihnen die bestpassende Aufgabe zuzuteilen.

Zu guter Letzt hilft eine Optimierung der Arbeitsabläufe dabei, dass Ihr Personal sich voll und ganz auf seine Hauptaufgaben konzentrieren kann. So können Sie beispielsweise darauf achten, effizientere Kommunikationsstrategien zu entwickeln. Oder Sie können Meetings streichen, die sich bisher eher als überflüssig erwiesen haben. Auch die Auslagerung administrativer Aufgaben kann Ihre Vertriebler entlasten. Bereits kleine Veränderungen können gewinnmaximierende Ergebnisse liefern.

Bildnachweis:

Aktuelle Aktionen:

IT-Stipendium November 2020

1200€ Förderung für IT-Talente!


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium November 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Stipendium November 2020 NRW

Stipendium für Informatiker aus NRW


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium November 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Verwandte Artikel

IT-Freelancer werden: Drei Hürden und wie man sie…

27. Oct 2020 in IT-Talents

Freischaffend in Sachen IT arbeiten – ohne Chef, ohne feste Arbeitszeit. Für viele das Nonplusultra im Berufsleben. Do…

weiter

Tipps: Bekanntheit steigern als selbstständiger…

10. Sep 2020 in IT-Talents

Im Zuge der stetig weiter greifenden Digitalisierung, fragen immer mehr Arbeitgeber nach fähigen Informatikern. Die …

weiter

Welche Versicherungen für IT-Freelancer wichtig sind

29. Jul 2020 in IT-Talents

Jung und gerade dabei, beruflich auf die eigenen Beinen zu kommen und voll durchzustarten. Da ist es normal, dass die…

weiter

Remote Work – Die Zukunft für angehende ITler?

10. Jul 2020 in IT-Talents

Remote Work wird als das Arbeitsmodell der Zukunft gehandelt. Das gilt auch oder gerade in der IT-Branche, denn hier…

weiter

Kostenlose Icons für Deine Anwendungen und Projekte

23. Jun 2020 in IT-Talents

Icons sind in aus der digitalen Welt nicht wegzudenken. Einige Icons sind so bekannt und universell, dass wir sofort…

weiter

Selbstständig als Programmierer: Die ersten Schritte…

20. May 2020 in IT-Talents

Jahr für Jahr steigt die Nachfrage nach Informatikern auf einen neuen Höchststand. Als selbstständiger Programmierer be…

weiter

Computerarbeit und die gesundheitlichen Risiken

09. Oct 2019 in IT-Talents

Die Arbeit am Computer nimmt in den meisten Teilen der Berufswelt inzwischen einen unverzichtbaren Platz ein, in der…

weiter

Fehler- und Beschwerdemanagement für IT-Freelancer

25. Sep 2019 in IT-Talents

Viele IT-Experten haben in den letzten Jahren die Gunst der Stunde genutzt und als Freelancer ein flexibles…

weiter

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!