Dein letzter Login ist schon eine Weile her.

Bitte überprüfe, ob alle Angaben in Deinem Profil noch aktuell sind.


07.07.2020
von Jesko
in IT-Talents

Was macht ein Applikationsingenieur?

x
Für Unternehmen:
IT-Nachwuchs kennenlernen!
Jetzt starten

Zukunft gestalten als application engineer

Als Applikationsingenieur (engl. application engineer) entwickelst Du für Deine Kunden technische Produkte, Anwendungen und Systemlösungen und kümmerst dich um deren Vertrieb. Welche Fähigkeiten Du brauchst, wie die Ausbildungen aussieht und was Du verdienen kannst, erfährst Du auch in diesem Beitrag.

Lesezeit: ca. 2 Min.

Bewerten

Themen auf dieser Seite:

IT-Talents.de ist Deine Plattform für Förderung und Weiterbildung während des IT-Studiums!
Fördermöglichkeiten ansehen


Aufgaben eines Applikationsingenieurs

Als Applikationsingenieur, oft auch application engineer genannt, entwickelst Du für Deine Kunden technische Produkte, Anwendungen und Systemlösungen und kümmerst dich um deren Vertrieb.

Da Du auch der Ansprechpartner für Deine Kunden bist, lernst Du deren Wünsche und Anforderungen aus erster Hand kennen.

Optimale Voraussetzungen also für eine Beratungen, Planungen und Konzepterstellung. Auf dieser Grundlage entwickelst Du dann Systemlösungen, erschließt neue Anwendungsbereiche und führst technische Schulungen wie auch Machbarkeitsstudien durch.

Alle Projekte begleitest Du von Anfang an. So hast Du einen vollständigen Überblick und bist auch dafür verantwortlich, dass die Anwendungen am Ende wie geplant funktionieren. Du merkst: Die Arbeit als Applikationsingenieur bedeutet viel Abwechslung, aber auch ein hohes Maß an Verantwortung und Eigeninitiative.

Welche Skills und Fähigkeiten Du als Applikationsingenieur brauchst

Um es mal salopp zu sagen: Du solltest nicht auf den Mund gefallen sein. Denn gute Kommunikation ist in diesem Beruf der Schlüssel zum Erfolg. Das gilt bei internen Meetings, wenn Du Aufgaben an Deine Kollegen verteilst, aber besonders im Kontakt mit Deinen Kunden. Hier kommt es darauf an, dass Dein Fachwissen in eine gute und kompetente Beratung einzahlt.

Wenn Du außerdem noch über Fremdsprachenkenntnisse verfügst, ist das ein weiterer Vorteil. Nicht selten betreuen Applikationsingenieure internationale Kunden. Deshalb solltest Du auch bereit für die eine oder andere Geschäftsreise zu sein. Zum Beispiel für eine Schulung, die Du vor Ort bei Deinem Kunden durchführst.

Ein selbstsicheres Auftreten und ein hohes Maß an Vertriebs- und Kundenorientierung sind wertvolle Eigenschaften, die Du mitbringen solltest.

Zwischenfazit: In diesen Beruf solltest Du technische Vorgänge gut erklären können, mobil und flexibel sein und vor allem gern mit Menschen zusammenarbeiten.

Auf IT-Talents.de kannst Du Dich mit dem Who-is-Who der IT-Branche vernetzen!
Jetzt Top-Unternehmen anschauen


Wie Du Applikationsingenieur wirst: Ausbildung oder Studium?

Für Deinen Berufseinstieg gibt es mehrere Möglichkeiten. Voraussetzung sind eine technische Ausbildung oder ein ingenieurwissenschaftliches Studium. Zum Beispiel in der Informatik, im Maschinenbau, in der Verfahrenstechnik, in der Elektrotechnik oder in der Automotive-Branche. Und ein kleiner Tipp: Mit einem Masterabschluss erhöhst Du Deine Chancen, um in einer Führungsposition einzusteigen.

Aber egal, wie du Deinen Weg zum Applikationsingenieur startest, solltest Du über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügen. Die brauchst Du: Bei Abstimmungen mit Deinen Kollegen und bei der Beratung Deiner Kunden. Dann kommt es nämlich darauf an, dass Du Deine Ideen gut beschreiben, erklären und verkaufen kannst. Übrigens: Neben den abwechslungsreichen Aufgaben, die Dich in diesem Beruf erwarten, hast Du als Applikationsingenieur momentan auch gute Aussichten auf einen Arbeitsplatz.

Wo kann ich als Applikationsingenieur arbeiten?

Applikationsingenieure kommen in unterschiedlichen Wirtschaftszweigen zum Einsatz. Typisch sind Branchen wie Maschinenbau, Elektrotechnik oder Stromversorgen.

Wenn Du willst: IT-Talents.de ist Dein Headhunter! Unser Team macht sich für Dich auf die Suche nach dem passenden Arbeitgeber. Bequem und persönlich.
Jetzt JobScout anschauen


Wie viel verdient man als Applikationsingenieur?

Wie viel Du als application engineer verdienst, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum Beispiel wie groß das Unternehmen ist, wo sich dessen Standort befindet und ob Du Führungsverantwortung übernehmen kannst. Grobe Richtwerte gibt es allerdings:

Als Berufseinsteiger liegt Dein jährliches Bruttogehalt zwischen 41.000 Euro und 47.000 Euro. Wenn Du dann als Applikationsingenieur einige Jahre Berufserfahrung gesammelt hast, kannst Du einen Spitzenverdienst von bis zu 100.000 Euro pro Jahr erreichen.

Aktuelle Aktionen:

IT-Stipendium November 2020

1200€ Förderung für IT-Talente!


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium November 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Stipendium November 2020 NRW

Stipendium für Informatiker aus NRW


Sei dabei und sichere Dir beim IT-Stipendium November 2020 bis zu 1200€ Förderung.
Jetzt bewerben!

IT-Talents ist ein Netzwerk nur für IT'ler. Auf unserer Plattform kannst Du Dich als registriertes Mitglied mit wenigen Klicks auf die Jobs unserer Partnerunternehmen oder auf IT-Projekte für Studierende bewerben. Darüberhinaus führen wir Wettbewerbe durch und vergeben IT-Stipendien.

Jetzt Mitglied werden.

Verwandte Artikel

Was macht ein Penetrationstester?

07. Oct 2020 in IT-Talents

Sicherheitstestungen sind bei der Implementierung und Kontrolle von Systemen heutzutage absolut elementar. Die…

weiter

Was macht ein Backend-Entwickler?

20. Aug 2020 in IT-Talents

Backend-Entwickler sind für die Konzeption und Entwicklung von Webseiten und Softwareanwendungen sowie für die r…

weiter

Was macht ein Full Stack Developer?

13. Jul 2020 in IT-Talents

Der Full Stack Developer bzw. Entwickler ist ein Beruf, der in der IT sehr präsent ist. Im Grunde ist er ein …

weiter

Was macht ein Software-Architekt?

10. Jul 2020 in IT-Talents

Du bist kreativ und hast Lust, komplexe Systeme zu entwickeln? Dann schau dir den Beruf des Softwarearchitekten an. Was…

weiter

Was macht ein Kaufmann im E-Commerce 2020?

03. Jul 2020 in IT-Talents

Der Onlinehandel boomt und macht derzeit einen Großteil der Wirtschaft aus. Mit dem Ausbildungsberuf Kaufmann/frau im …

weiter

Was macht ein IT-Datenarchitekt?

02. Jul 2020 in IT-Talents

Was genau macht ein Datenarchitekt? Inwiefern ist er ins Unternehmen eingebunden? Welche Fähigkeiten benötigen sie im B…

weiter

Was macht ein Softwareentwickler?

06. May 2020 in IT-Talents

Wir klären in diesem Ratgeber die Fragen, welche Aufgaben ein Softwareentwickler zu erfüllen hat, welche V…

weiter

Was macht ein Software Quality Assurance?

14. Apr 2020 in IT-Talents

Als Software Quality Assurance ist es Deine Aufgabe, Fehler und Bugs in Softwares zu finden. Dazu stellst Du zunächst …

weiter

Schnell-Login für unsere Mitglieder

Tipp: Halte Dein Profil aktuell.

Lass' uns wissen, falls sich etwas Neues bei Dir ergibt.

Tipp: Vervollständige Dein Profil für noch bessere Karrierechancen.

Bist Du Schüler, Student oder bereits berufstätig? Teile uns Deinen aktuellen Status mit, damit wir Dir sinnvolle Aufgaben anbieten können.

Jetzt Status angeben

Wann stehst Du der IT-Branche zur Verfügung?

Bitte Monat und Jahr angeben.

{{ perspectiveForm.availableFrom.$error.dynamic }}

Neuer Versuch

Wo möchtest Du durchstarten?

{{ location.geolocation.name }}×
Bitte mindestens ein Ort angeben.

Als {{currentUser.status.title}} bist Du bereit für:


Lade Beschäftigungsarten

Bitte wähle den Zeitpunkt, Ort und min. eine Beschäftigungsart aus.

You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!